Umfrage: Exploits

  • Hi,


    wollte mal fragen, welche Exploits es in P2 gab, die ihr nicht mehr in P4 sehen wollt.


    Mir geht es hauptsächlich um Exploits zum Geld- oder Schiffevermehren. Bauen finde ich nicht wichtig, ist mehr eine optische Sache.


    Gruß


    Daniel


    Edit d. Charlotte: Begriff Exploit - Ausnutzen einer Sicherheitslücke im Programm.

  • Hallo,


    ich weiß nicht, obs ganz genau dazu passt:
    Mit Art Money war es möglich, den eigenen Geldbetrag "anzupassen".
    Ansonsten hab ich auf diversen Cheat-Seiten einige Trainer gefunden, aber nie ausprobiert...


    RF

  • Ich weiß nicht, ob ich es jetzt falsch verstanden habe, aber hat Daniel nicht die programminternen Fehler gemeint? Wenn dies so ist, fällt mir folgendes spontan ein:

    • Arbitrage: Ausnutzen des Handelsbonus durch einkaufen bestimmter Waren und sofortiges verkaufen (und das alles mit Gewinn)
    • Ausliegertrick: Austricksen der Türme einer Stadt bei einem Seeangriff durch eigenes Ausliegerschiff (ich weiß allerdings nicht, ob das so leicht zu verhindern ist)
    • (Abreißtrick): Abreißen oder versteigern gegnerischer Gebäude (war zwar nicht gefragt, ist aber leicht zu verhindern ;))
  • Der Hanftrick


    Die Ware auf dem Auslaufenden Schiff wird beim Gebäudebau zwar mitgezählt aber nicht abgezogen.


    Der Goldtick


    Wenn mann ein mit ware beladenes Schiff von einem eigenen Piraten kapern lässt bekommt mann den eigenen Anteil gutgeschrieben auch wenn das Schiff im selben Kampf zurückgehlot wird.


    Wenn Angreifer und Verteidiger eine Bestzung von 1 haben kann mann das in einem Kampf öfter wiederholen.


    Offshorekonten:


    Beläd mann einem MM Konvoi mit viel Geld zählt das nicht mehr zum Unternehmenswert bis der Konvoi zurück ist.


    Auch das Geld in Stadkassen zählt nicht zum UW.


    Mann verkauft Anteile parkt das Geld die Anteile fallen und können billig zurückgekauft werden.

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • Gehört vermutlich nicht ganz hierhin, aber mich hat kolossal in P2 gestört, dass die NL, die im Aufbau begriffen war, nicht sofort mit dem Preissystem verbunden war. Das war in PR 2 deutlich besser !
    Viele Grüße, Dirk

  • Gab es eigentlich einen wirklichen Bug/Exploit, mit dem man Schiffe vermehren konnte? ?( Geld-Tricks gab es genug, aber für Schiffe?


    Das einzige was mir einfällt, wäre die Kreditvergabe beim Darlehensgeber. Da P2 ja von "Tick" zu "Tick" berechnete, konnte man die Darlehensvergabe so steuern, daß man zu 100% eine Pfändung und bei ausreichender Summe automatisch ein Schiff bekam. Allerdings weiß ich nicht, ob sich der Aufwand mit S/L hier wirklich gelohnt hat.

  • 1. speichern -> wochenlang rumgondeln und lohnendes Beuteschiff suchen ->mehrmals laden-> auf direktem Weg hin und viel Zeit sparen
    2. speichern -> kampf beginnen -> speichern -> entern antesten -> laden -> passend runterschießen für wenig Verlust an Herzen/Matrosen -> speichern -> entern -> speichern -> vorspulen wegen Anklage -> speichern/laden und teilweise wiederholen


    Zwar nicht so offensichlich das es ein Exploit ist aber dadurch kann man schnell(in ingame Zeit) viele Schiffe bekommen. Das nervige ist das man x mal probiert und viel RL Zeit verschwendet und es einem den Spaß raubt an P2 weswegen ich das ungern mache.

  • @ Hanseat09


    Den Ausliegerbug könnte man dadurch verhindern, indem man beim Design der Städte darauf achtet, dass ein Turm niemals zwischen Auslieger und Pirat geraten kann.

  • Hallo,


    Nachtschatten : Nein, es geht auch anders. Wenn macn zählt, von wie vielen Piratensalven, und von wie vielen Auslegersalven der Turm getroffen wurde. Wenn letztere (wesentlich) mehr sind, also erstere, gibt es arge Probleme, wieder einen Auslieger zu stellen, auch in anderen Städten. (Und man muss die Turmreparatur bezahlen...)


    RF

  • warum einfach wenns auch kompliziert geht.
    Ausliegerschuesse koennen den Turm nie beschaedigen. Fertig - Bitte die Entwicklungszeit in wichtigeren Kram stecken.

  • Wenn Auslieger die Türme nie beschädigen können, führt das zwangsläufig zu einem logischen Fehler (was passiert mit den Geschossen des Ausliegers am Turm??). Aber ich glaube, dass hier gar nicht nach Lösungsansätzen der Exploits gefragt wurde... ;)

  • Man koennte das auch so machen, dass man um die Tuerme einen Radius macht, von dem aus sie getroffen werden koennen. Wenn innerhalb jenen Radiusses ein Auslieger schiessen soll, dann wird noch schnell ueberprueft, ob der Schuss / die Salve einen Turm treffen wuerde (ist selbt 10 jahre alten Rechnern kein Problem) Wenn dem so waere, dann wird eben nicht geschossen.


    Ansonsten kann ich mich nur dem Kraemer anschliessen und feststellen, dass ich alles, was mir einfaellt, in dem von ihm bereits verlinktem Thema Bits, Bytes & Bugs wiederfinde.

  • Quote

    Original von Hanseat09
    (was passiert mit den Geschossen des Ausliegers am Turm??). Aber )


    Nichts...sie fliegen durch oder sonstwas...unrealistisch ich weiß, aber egal. (Obwohl ich den auch immer gerne benutzt habe :O )

  • So wird es nicht gehen glaube ich.


    Entwder die Geschosse richten Schaden an oder nicht. Ich würde es sogar begrüssen wenn nicht nur Türme beschädigt werden.


    Der Turm sollte zumindest das Feuer erwiedern. :P :170:


    Trifft ein Auslieger die eigenen Leute fangen alle Türme an auf ihn zu schissen.


    Ich hab den Ausliegertrick zwar auch gern verwendet aber ein wenig mehr Realismus wäre gut.


    Kugeln entfachen Brände und zerstören Gebäude. Explosionen haben einen Wirkradius.


    Ein Funke in der Pulverkammer zerstört halt nicht nur das Schiff. :D

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • Quote

    Original von Hanseat09
    Aber ich glaube, dass hier gar nicht nach Lösungsansätzen der Exploits gefragt wurde... ;)


    Ok dann verallgemeiner ich den spass mal - der grundlegende Exploit hier ist das man auf beiden Seiten eines Kampfes gleichzeitig aktiv ist. Also falls ich in P4 mit meinem Piraten in eine von meinem Auslieger geschuetzte Stadt fahre sollte eine Frage kommen "willst du Pirat oder Auslieger manuell steuern oder keinen von beiden(autokampf)". (oder immer der Pirat bevorzugt werden)

  • Hallo,


    Falko : Ich würde das nun nicht als Exploit betrachten, oder zumindest nicht als einen, den man nicht erklären kann. Denn es ist doch durchaus denkbar, gute Mine zum bösen Spiel - Ich überfall die Stadt, die ich beschützen soll - ich weiß ja, wie sie verteidigt wird.


    Das würde ich nicht direkt rausnehmen. Sollte aber dann rauskommen, wer der Pirat eigentlich war, dann dürfte es schwierig sein, in der nächsten Zeit Auslieger zu stellen (oder irgendetwas anderes in der Stadt zu tun)...


    RF

    "Mein Leipzig lob' ich mir, es ist ein Klein-Paris" (aus Goethes Faust)

    The post was edited 1 time, last by RF ().

  • Quote

    Original von RF
    Das würde ich nicht direkt rausnehmen.


    Was genau meinst du den Auslieger im ganzen, die Verwundbarkeit des Turms durch den Auslieger oder das man zwei Parteien gleichzeitig steuert?
    Welchen Vorteil hat letzteres ?
    ich weiss wieviele Tuerme im Hafen stehen und wie sich die Stadt verteidigt. Und wenn ich angreifen will ziehe ich halt kurz vorher den Auslieger ab um so nicht gegen mein eigenes Schiff zu kaempfen.
    oder anders gesagt ich kann ja auch nicht mit meinen Piraten meine Handelsschiffe angreifen. Ergibt zwar wenig Sinn das zu tun ist aber im Prinzip das gleiche.

  • Ausliegertrick/-Bug


    Man sollte bei dieser Gelegenheit auch mal sagen, warum dieser A-Bug so gern (von mir !! und anderen??) benutzt wurde.
    Das ist nach m.M. die gewaltige Haltbarkeit und Widerstandskraft der Hafentürme. Wenn ich mich recht erinnere, musste ich mindestens 12 bis 14 Salven meines Orlog-Holks mit voller Blidenzahl abfeuern, um den Turm abzufackeln.Viel zu aufwändig und zeitraubend, wenn man ohne A-Bug gearbeitet hat.
    Bei PR2 war es wohl in dieser Frage etwas realistischer, aber dann musste man nach getaner Arbeit auch noch einen Fechtkampf bestehen.Und ich scheiterte kläglich.Auch konnte man diese für mich bescheuerte Option nicht abschalten.
    Da ich mal vermute , dass die Spiel-Engine von PR 2 auch bei P 4 zum Einsatz kommt, kann ich nur hoffen, dass solche groben Schnitzer dann nicht mehr vorkommen.
    Tschuldigung, passt zwar nicht so richtig in diesen Thread, aber das musste mal gesagt werden.


    soweit....Gruss Pieter
    __________________________________________
    "Mit Gott und dem Papst spreche ich spanisch, mit den Damen italienisch,mit den Soldaten französich, und mit meinen Pferden und Hunden spreche ich deutsch."(Karl der V. oder so von Frankreich)