Contest 2006-smalltalk

  • Öhmmm, ......


    Da fiel ich wegen der relativen Mondphase aus und hatte das verpaßt! :D


    Spaß beiseite, da habe ich dann wohl mal wieder das Übliche "Mandela Spezialproblem", denn:


    Holz interessiert ihn sehr, was auch gut ist. Erz interessiert den gar nicht und das ist nervig. Anders und im Klartext:
    Aufgrund meines niedrigen Holzpreises schwimmen die Stadtbestände im Holz - LF will es!
    35 Last Erz am 30.09. gegen Tagesende verkloppt und am Tagesende des 01.10. noch da, LF hat kein Interesse, dafür aber auf einmal am ebenfalls (nur im Lager !) massenhaft vorhandenen Gewürz!


    So viel zur blanken Theorie, die noch mit der Tatsache meiner AL Aalborg bekloppter wird, denn da ist Stradtbestand Null, alles liegt auf dem Lager bereit, sobald die letzten mauerteile gemauert sind. Hier will der LF genau dasselbe haben wie in Danzig: Bier, Gewürz, Getreide, Holz! ;)

    Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;):P

  • bizpro


    Kann es sein, dass es bei Dir in London einmal die Wilden Horden und einmal die landesfürstlichen Truppen waren? Beide sind ja unabhängig voneinander und können schon einmal kurz hintereinander zuschlagen.


    Und generell: Ist es möglich, dass selbstbetriebene Piraterie die Belagerungsneigung der LFs fördert?Zumindest habe ich von den Piraten im Contest den Eindruck, dass sie durchaus mit Belagerungen zu kämpfen hatten. Dagegen hat sich bei mir das Belagerungsproblem während der kritischen Phase bis zum Ausbau der 2. Mauern deutlich in Grenzen gehalten. :D

  • Hallo Swartenhengst,


    schon möglich, das mit dem Zusammenhang Piraterie und Angriffslust des LF.
    Alerdings habe ich persönlich eher den Eindruck, daß die Angriffslust steigt, wenn man mit dem Handel treibt und / oder Geldgeschenke macht.
    Ist eine gute Frage, was für eine Kombination von Zufall, Handel mit dem LF, Piraterie, Spieleinstellungen und "?" die Angriffslust des LF beeinflußt. ?(

    Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;):P

  • @ Swartenhengst
    es waren beide male banditen. das erste mal haben sie keinen deut bekommen, das zweite mal ca 1.000 GS. seit september 1300 bin ich nur noch schwarz taetig wenn entweder eine stadtkasse vor den banditen gerettet werden muss oder ich mir die mauergebuehr zurueckholen muss. :D


    @ Mandela
    ich glaube das die angriffslust der banditen irgendwie mit der spieleinstellung zusammenhaengt. ich treibe nicht mehr piraterie als im contest2005. man muesste halt nur rausfinden was der trigger ist.

    Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
    Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

  • Hopsing


    Mit dem Warenverschieben in der NL erreichst Du gar nichts. Davon bin ich fest überzeugt. In Deinem Kontor sind jetzt zwar viele Waren zum EK von 0 GS, diese Angabe bezieht sich jedoch nur auf den letzten Einkauf dieser Ware. Das Du vorher viel Verlust bei erstmaligen Verkauf der Ware eingefahren hast, steht auf einem ganz anderen Blatt. So ist das eben mit der Statistik, man kann nicht alles einfach so glauben!
    Da hast Du viel Spielzeit investiert, ohne etwas zu erreichen.

  • Ich hatte mich gewundert warum mein UW im Dezember so gestiegen ist.
    Jetzt ist es klar ich hatte Aalborg als kostenloses Lager genutzt. Nach der Anerkenunng wurde der Warenwert die eingelagerten Produkte dem UW zugeschlagen. :wech:

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • Ja aber um neue Kenntnis zu erlangen, muss man eben hin und wieder sehr viel Zeit investieren - auch wenn das Resultat letztendlich nichts bringt.


    Denn ohne etwas auszuprobieren kann man ja auch nichts neues erreichen :)

  • Builder


    Sofern bei Dir noch irgendein KI-Schiff unterwegs ist, ist diese Taktik höchst gefährlich, weil die KI dann durchaus mal auf die Idee kommt, die kostenlosen Schnäppchen in der Niederlassung mitzunehmen. 8o

  • Quote

    Original von cancunia
    Ja aber um neue Kenntnis zu erlangen, muss man eben hin und wieder sehr viel Zeit investieren - auch wenn das Resultat letztendlich nichts bringt.


    Denn ohne etwas auszuprobieren kann man ja auch nichts neues erreichen :)


    Das ist wohl wahr. Ich wollte Hopsing auch nicht für sein Engagement kritisieren, sondern nur meine Einschätzung dazu äußern.
    Ich finde es gut, in alle Richtungen etwas auszuprobieren und auch mal Querdenker zu sein. ;)

  • Zu den Belagerungen.


    Nicht aus dem Contest- sondern aus meinem Dauerspiel (Fürstenaktivität=hoch).
    Im Jahr 1301 hatte ich 19 Belagerungen, was mich richtig genervt hatte. Seitdem (ich bin noch beim Mauerbau-hüpfen) mache ich nach Mauerfertigstellung ein paar Zwischenstationen auf dem Weg zur neuen Heimatstadt.


    Zuerst stelle ich im Vorlauf fest, welche Städte in den nächsten 3 bis 4 Monaten vom LF behelligt werden. Dann, nach dem Relaod, klappere ich die nacheinander ab (jeweils Heimatstadtwechsel), um dem Fürsten jeweils 50 bis 100 Last Getreide oder Holz zu verhökern (unbedingt Lastwaren, Fässer zählen scheinbar kaum; Wert ist auch unerheblich). Seitdem ist Ruhe.
    Es kostet eine Menge (1 Mio Taler pro Stadt), aber für Piraten (oder Arbitrageure), die eh über dem UW-Punktelimit liegen, wäre auch das noch eine lohnende Investition.


    Wenn man selbst BM in einer belagerten Stadt ist, ist Lösegeld (am ersten Tag, also bevor die Arbeiter entlassen sind) das beste. 50.000 Taler aus der Stadtkasse reichen, um den Söldnerführer zum Abzug zu bewegen.

  • Swartenhengst


    Ich dachte bis zur anerkennung kann die KI eine Niederlassung nicht anlaufen. ?(


    Vor der Anerkennung hab ich die Lager wieder geräumt. Aber vorher hatte ich keramik , Wein, Getreide in Grösseren mengen ca 500 last bie ein und Keramik ca. 1000 Fass gelagert.

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • habe ich gedacht, aber komischerweise "parken" hin und wieder 1-2 Schniggen im Hafenbecken. Irgendjemand hatte sogar ein Schiff mit Reparaturzeichen liegen, obwohl das Dock noch gar nicht gebaut worden ist, also würde ich vorsichtig sein mit dem Lagern...

  • @ Builder


    Das wäre schön, ist aber leider nicht so. Aufgefallen ist mir das, als ich im letzten Contest aus Stilgründen Hungersnöte in NLs vermeiden wollte und dort munter einige Fuder Getreide geparkt habe. Irgendwann merkte ich, dass bei mehr als 10 Last Getreide diese plötzlich ganz schnell weg waren, und zwar viel schneller als die Bevölkerung diese verzehren konnte. Irgendwann habe ich dann auch der Übeltäter habhaft werden können, allerdings haben die nicht mal 'ne Anzeige kassiert. X(

  • Quote

    Original von Ugh!
    Zu den Belagerungen.


    Zuerst stelle ich im Vorlauf fest, welche Städte in den nächsten 3 bis 4 Monaten vom LF behelligt werden....


    das ist leider das problem, es sind durchweg banditen. die lf sind immer zufriedengestellt.


    @ Swartenhengst/Builder
    habt ihr einen waechter eingestelllt? ich habe in vielen saves gesehn das in den nl weder verwalter (nicht noetig bis die stadt anerkannt ist und waren verkauft werden) noch waechter eingestellt sind.
    ich habe etwas dagegen das waren aus den nl ausgefuehrt werden. sollte ein AI aus versehen mal was einkaufen wird es postwendend wieder zurueckgschickt. bisher hat dieses jahr noch kein AI in meinen nl eingekauft.

    Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
    Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

  • bizpro


    Ich sehe nicht, dass Wächter das Problem lösen würden, denn es geht ja nicht um das eigene Kontor, sondern um den Marktplatz der Stadt. Das Kontor wird in der Tat nicht angetastet, aber auf dem Markt ist es für jeden möglich, sich kostenlos zu bedienen, wenn dort überhaupt einmal Waren auftauchen. Bei Import in den Niederlassungen ist das ja auch ganz praktisch. ;)

  • @ Ugh!


    Ähm, sorry das ich dir widerspreche, aber Vorspulen bringt in vielen Dingen keine wirkliche Erkenntnis. Ein Besipiel wären die Belagerungen durch den LF, aber auch die elendigen wilden Horden.


    Die letzte der vielen belagerungen bislang in 1302 war Harlingen. Da ich grundsätzlich die Satdtkassen vor dem Zugriff des LF uneigennützig "in Sicherheit bringe" ;) , ist hin und wieder der Ausliegertrick notwendig. Soweit so gut...


    Vor Harlingen war London an der Reihe gewesen. Da hier das Verhältnis Angreifer / Verteidiger recht unklar war (Stadtkasse sichern oder nicht), spulte ich kräftig vor. Siehe da, 2 Dinge erkannt:


    a) der LF ist stärker, also Ausliegertrick (weil ein Hafenturm da)
    b) als nächstes ist Groningen mit dem LF-Besuch an der Reihe, also nen arbeitslosen Jäger als Auslieger vorpostiert.


    Realität:


    a) Stadtkasse "umsonst" geplündert, weil Angriff des LF abgewehrt wurde. Ok, das Geld war nicht schlecht, da aber London die 2. Mauer hochziehen soll, ist erstmal essig damit wegen nun leerer Stadtkasse.
    b) Nicht Groningen wurde angegriffen, sondern Harlingen. Liegt zum Glück nebenan, also Auslieger einfach umpostiert.


    Bezüglich der NL und der KI / AI... Ähm, mal blöd nachgefragt: Ist das nicht normal, daß hier auch die KI bei einer noch nicht anerkannten NL mal anlegt? Bei Aalborg ist das derzeit bei mir z.B. normal. ich weiß zwar nicht, was die da wollen im Moment (gibt ja nix), aber hin und wieder liegt da was Weißes im Hafen rum. ?(


    EDIT:
    Ganz frisch wegen Vorspulen und Erkenntnissen daraus: Gemäß Vorspulen war bis Jahresende 1302 nach Harlingen nur noch Stavanger am 22.10.02 dran. Stavanger ist aber nun doch ruhig. Dafür greifen jetzt wilde Horden Brügge an gemäß Vorankündigung vom 23.10.1302! :crazy:

    Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;):P

    The post was edited 1 time, last by Mandela ().

  • im marktplatz von nl wird bei mir prinzipiell nicht einglagert und verkauft wird erst wenn die nl anerkannt ist. wenn dan jemand dort waren einkaeuft, oder stibitzt, bringd das fuer mich nur mehr umsatz. aber, wie gesagt, aus dem hafen kommen keine waren raus. :D

    Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
    Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

  • Na wieder Was gelernt. Da dachte ich das ich eine preiswerte Möglichkeit gefunden hätte meine Überschüsse zu lagern. :mad:


    Dabei hab ich die ganze zeit nur die KI gesponsort. :crazy:

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • Ich habe gerade beim Durchsehen von Patrizier-Bildern was entdeckt.
    Schaut euch mal hier das fünfte Bild an: Bilder
    Da ist ein Feuer ausgebrochen und da brennt das Badehaus ab... Mich würde mal interessieren, ob dass dann wieder aufbaubar ist oder ist das dann für immer weg.
    Oder was passiert zum Beispiel, wenn das Gildenhaus abbrennt. Ist das schonmal jemandem passiert?