Contest 2006-smalltalk

  • Gehtnix


    Hab grade den Zwischenstand gelesen. Wenn du die Niederlassung angenommen hast kommen die Eskorten nur noch in Pernau, Tönsberg, Rügenwald, Harlingen. Da kannst du dann die Jäger fast parken. ;)


    Ausführlich hat das UGH! irgendwo beschrieben. :170:

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • Quote

    Original von Builder
    Gehtnix


    Hab grade den Zwischenstand gelesen. Wenn du die Niederlassung angenommen hast kommen die Eskorten nur noch in Pernau, Tönsberg, Rügenwald, Harlingen. Da kannst du dann die Jäger fast parken. ;)


    Ausführlich hat das UGH! irgendwo beschrieben. :170:


    @ Ja, dass habe ich ebenfalls gelesen ... läuft sogar so ab ... :eek2: ... :D
    ... nur die Piratenaufträge bleiben aus ... ?(
    MfG

  • Was verstehst du unter Piratenaufträgen? Die Vernichtungsmissionen? Da geben die Eskorten genausogute Schiffe. Nestpiraten werden nicht mehr generiert wenn du genug freie killst.Ich hatte auch bemerkt das einige Missionen kaum noch kommen wenn die jagt intensiv betrieben wird. Ich hatte bei den Eskorten aber genug schiffe für meine flotte gefunden. Nach gründung der 2ten Niederlassung nehme ich die drei nestpiraten im Monat und erweitere die Flotte durch neubauten (7 Werften ausgebaut) und pfändungen.

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • Am 21.2.1304 wird eine Belagerung von Stavanger angekündigt und ich soll vorbereitungen treffen.


    Wenn cih alles richtig verstnden habe kann die Belgerung nur stattfinden wenn die Tore in der Mauer fertig sind.


    Das dritte tor ist noch in Bau daher glaube ich das die Belagerung erst am St.nimmerleinstag beginnt. :D


    Falls das anders sein sollte muß ich doch rechtzeitig ein paar Piraten schicken die meine mios die ich für dem Mauerbau gezahlt habe nach Hause holen. ;)

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • Wenn mit dem Bau des Tores noch nicht begonnen wurde, kannst du noch Gebäude mit möglichst langer Baudauer (Weberei, KMH, Viehzucht,..) beauftragen. Falls der Bau des Tores zum geplanten Belagerungstermin der Wilden Horden nicht abgeschlossen ist, verfällt die Belagerung (ist mir im Contest 05 passiert).


    Ansonsten kannst du nur noch rechtzeitig einen Antrag auf Erweiterung der Miliz stellen, ev. Handwaffen liefern, und dann, tja, nur noch den Bierpreis niedrig halten.....

  • Also die meldung steht am 21.02.1304 in den Amtlichen schreiben da ist das tor noch nicht fertig. Ich habe auch bis zun 3.3.1304 noch keine truppen gesehen. Waffen kann ich liefern aber stavanger ist dank ausgebauter Werft nicht schlecht bestückt.

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • Wenn man beim Bau der Mauer etwas zu eifrig klickt, passiert es einem ja schnell mal, dass man alle drei Tore auf einen Schlag setzt, obwohl sie noch gar nicht an der Reihe sind. Stehen dann nicht so viele Gebäude in der Bauwarteschlange, sind diese Tore fertig, bevor die Mauer bei ihnen angekommen ist.


    Wenn ich nun die Mauer fertigstelle, wird die alte ja sofort abgerissen.


    Steht nun eine Belagerung auf dem Plan, so haben die Söldner ja nur ein Stadttor und darum herum lediglich unbegonnene Baugerüste vor sich. Stadtmiliz auf der Mauer gibt es keine, denn die Soldaten gehen ja nur auf fertigen Mauerteilen, und auch Türme kann man noch nicht setzen.


    Heißt deine Beschreibung dann, dass diese Belagerung trotzdem stattfindet - sind ja alle drei Tore gebaut? Dann wäre die doch quasi verloren, bevor sie begonnen hat. ?(

  • Nach dem bisher im Forum gesagten ist sie verloren. Du könntest aber versuchen, Pechnasen zu bauen. Die sind direkt am Tor angebracht.

  • Ich hab es vorgespult am 25.4 fängt die Belagerung an. Bis dahin ist die Mauer fertig. Ich werde wohl die Stadkasse in sicherheit bringen. Das es die 3 tte mauer ist wird sonst nichts beschädigt.

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • ich weiss nicht ob dies vielleicht in "kurioses" gehoert.


    Pernau wurde angegriffen. durch vorspulen wurde bestaetigt das die paar hansel militz nicht das tor halten koennen, also wurde die stadtkasse in sicherheit gebracht. ein paar monate spaeter wird die stadt wieder belagert. die zelte stehen aber keine soldaten. in der stadt ist auch kein einiziger waechter zu sehen. die bevoelkerung wird maulisch.


    die haendler bestaetigen das es an keiner ware fehlt, die stadt hat einen ausleger, alle kapellen und hospitaeler die gebaut werden koennen sind fertig, die kirche wurde erweitert, brunnen sind bei 100% und strassen bei 85%. bier, getreide und fisch wurde verschleudert und da sind ca 5 wochen bedarft in der markthalle. verkaufspreis der stadt fuer bier z.b ist 27GS!


    da alle sozialschichten unzufrieden sind wandern sie ab. fisch muss mittlerweile eingfuehrt werden. ich denke solange es keine stadtwachen gibt werden sie nicht zurueckkommen und die belagerung ohne soldaten dauert schon 50 tage!


    ansonsten wurde in meinem spiel der bevoelkerungszuwachs gedrosselt damit ich mit dem uw nicht zu tief in den keller fahre. trotzdem sollten es rund 200,000 mehr werden und der uw sollte wohl um ca 340 mio hoch gehen.

    Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
    Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

  • Quote

    Original von bizpro
    Pernau wurde angegriffen. durch vorspulen wurde bestaetigt das die paar hansel militz nicht das tor halten koennen, also wurde die stadtkasse in sicherheit gebracht. ein paar monate spaeter wird die stadt wieder belagert. die zelte stehen aber keine soldaten. in der stadt ist auch kein einiziger waechter zu sehen. die bevoelkerung wird maulisch.


    Hmmm....
    hast Du vielleicht die komplette Stadtkasse geplündert ?(


    Könnte ja sein, dass der Bürgermeister alle Stadtwachen wegen Geldmangel entlassen hat :rolleyes:


    Wenn Du noch den alten Spielstand hast, dann lass mal die Stadtkasse von den Belagerungstruppen plündern.
    Kommt es dann zum gleichen Problem ?(


    Wahrscheinlich wirst Du sowieso zurückgehen müssen. Vermutlich ein Bug.
    Da lob ich mir doch, dass ich friedlich bin - da ich keine Stadtkasse plündere kann mir so etwas nicht passieren :D


  • dem spiel ist es egal wer die stadtkasse mitnimmt. banditen lassen auch keinen deut zurueck.:oldman: ausserdem habe ich mal in die stadtkasse geschaut, da sind ca 400.000 GS, also kein grund keine stadtwachen zu haben. und das erklaert auch nicht wieso von den angreifern keiner zu sehen ist.
    zurueck gehen ist sehr zeitraubend, ca 8 stunden realzeit pro spielmonat X(

    Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
    Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

  • bizpro


    Was passiert wenn die entnahme aus der Stadtkasse mit der Lohnzahlung zusammenfällt? Irgendwer hat da geschrieben das dann die Wachen entlassen werden.


    Nach deiner beschreibeung müssen ja welche da gewesen sein.

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • Quote

    Original von Builder
    Was passiert wenn die entnahme aus der Stadtkasse mit der Lohnzahlung zusammenfällt?


    Ich denke das könnte der Grund sein.
    Wahrscheinlich sind das Plündern von Pernau und die Lohnzahlung der Stadtwache
    zusammengekommen.
    Das hat das Programm etwas durcheinander gebracht :crazy:


    bizpro
    War die wöchentliche Abrechnung und das Plündern von Pernau am gleichen Tag ?(

  • @ Seebaer:



    nein, das war nicht am gleichen tag. und, wie schon gesagt, beim nachschauen waren 400.000GS in der stadtkasse die in der zeit von der letzten pluenderung eingignen. also, wiers wurden da keine stadtwachen eingestellt? geld war wirklich mehr als genug vorhanden.

    Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
    Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

  • Waffen? Ohne die geht es nicht.
    Es gibt zwei Möglichkeiten: Rohstoffe liefern (EW, Holz, Leder) und den Waffenschmied basteln lassen, oder (möglichst als EM) Waffen woanders kaufen und an den Waffenhändler, den man hoffentlich in der Kneipe trifft, verticken.

  • @ Adalbertus:
    als ich schrieb das alle waren vorhanden waren meinte ich alle ;) . wenn der versorgungskonvoi ankommt liegt von allem noch was in der lagerhalle und grundversorgungsgueter gibts en masse. der schmied hatte genug schwerter und boegen.
    ich bin nochmal zurueckgegangen und were mal sehen was diesmal passiert. - und ich dachte ich waere schon ein paar monate in 1307 - pustekuchen.
    (an meiner graka liegt es bestimmt nicht)

    Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
    Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

  • Habe mir gerade etwas eure Berichte in den Zwischenständen genauer angeschaut :lupe:
    Da wird von etlichen Spielern als Grund für mangelndes Bevölkerungswachstum und Unzufriedenheit der Mangel von Fleisch/Leder angeführt. Diese Waren gibt es bei mir derzeit (Ende 1301) nur in homöopatischen Mengen, aber mit meinem Bevölkerungszuwachs bin ich mehr als zufrieden (9.000-10.000/Monat)!
    Wie wichtig sind also Fleisch/Leder wirklich ?(
    So schnell wird meine Produktion auch nicht anlaufen. Steht mir deshalb ein Einbruch in der Bevölkerungsentwicklung bevor :kratz:

  • Machzo
    Fleisch ist wichtig für den Anteil der reichen und wohlhabenden Bevölkerung, Leder ist absolut unwichtig. Meiner Meinung nach kannst du auf die langwierige Produktion ruhigen Gewissens lange verzichten (allerdings wird Leder zur Waffenherstellung benötigt)


    Die für das Bevölkerungswachstum entscheidenden Waren sind: Getreide, Fisch, Bier, Holz, Wolle, Salz. Meiner Meinung nach genau in dieser Reihenfolge.


    Für die Größe der Bevölkerung in einer Stadt ist es übrigens nur wichtig, dass die arme Bevölkerung wenigstens zufrieden ist. Alles weitere verändert nur noch die Bevölkerungszusammensetzung. (die aufsummierte Einwohnerzahl aller Schichten ist immer gleich, solange die Armen zufrieden sind)