Wann werden Weiße umgeflaggt?

  • Schwarze Grüße an alle


    Ich denke, etliche von euch werden sich ab und zu aus der weißen Flotte ein paar besonders fette Bröckchen rauspicken, auch ohne eine durch und durch schwarze Piratenseele zu haben ;)


    Aber im aktuellen Spiel versuche ich jetzt mal, die Weißen ganz klein zu kriegen.


    Wir schreiben 1410, Start war vor 10 Jahren, die KI war also schon zu Beginn stärker als bei vielen anderen Spielern. Ich hab mittlerweile eine recht ansehnliche Flotte (knapp 1500). Alle Städte sind noch net in mein Vollversorgungsnetz eingebunden, aber überall hab ich Kontore und kaufe billig ein. Vollversorgt werden im Moment 24 Städte (von 40), zwei weitere laufen demnächst an.


    Ich hab zwischenzeitlich die Schwarzen etwas in Ruhe gelassen, weshalb die weißen Koggen mit Waffen, Kapitänen und voller Besatzung ausgerüstet sind, die weißen Schniggen sind unbewaffnet mit 5 Mann, es gibt einen oder zwei Kraier und der eine weiße Holk ist schon Teil meiner Flotte :D


    Jetzt kapere ich schon seit einiger Zeit in unregelmäßigen Abständen besonders fett beladene Weiße.


    Meine Fragen an die Piratenexperten:


    Krieg ich die Weißen überhaupt klein? Es kommt mir so vor, als würde sich da gar nix tun. Oder bin ich schon zu spät dran?


    Welche Schiffe benutz ich am besten? Ins Besondere: Wie unterscheidet sich das Kampfverhalten der KI-Händler von den Piraten?


    Wie kann ich sicher sein, dass ich ALLE erwische? Also wie decke ich die Karte möglichst komplett ab?


    Was muß ich bzgl. der Stadtversorgung beachten (die KI fährt mit vielen leeren Schiffen rum und versorgt eigentlich auch net richtig und in den von mir schon eingebundenen Städten bin ich absoluter Monopolist!)?


    Wie krieg ich ne flüchtende leere Schnigge?


    Ist eine Anklage IMMER Zufall, oder gibts nach einer Zahl X Schiffen auf jeden Fall ne Anklage? (Bis jetzt gings mit S/L gut)


    Hmmm, das waren die wichtigsten Fragen fürs Erste...

  • Hallo Emerald, ich hoffe, Du nimmst auch Ratschläge von jemanden an, der erst ein paar Beiträge geschrieben hat.
    Ich kriege die Weißen immer komplett platt, habe sie aber auch noch in keinem Spiel 10 Jahre in Ruhe gelassen.
    Für Koggen und Holks bevorzuge ich Koggen, da diese sehr wendig sind und eine Menge Matrosen an Bord sind und somit früher geentert werden kann und die Schiffe in besserem Zustand übernommen werden können. Bei Kraiern weiche ich ebenfalls auf Kraier aus, aber auch Koggen mit guten Kapitänen können genommen werden. Wie Du sicher selbst festgestellt haben wirst, sind die Händler nicht so blöd wie die Piraten. Auch große Konvois greife ich meist nur mit einem Schiff an. Ich schwäche die Schiffe und wenn es zu eng wird speicher ich ab und fahr aus dem Bild. S/L, ob Anklage, wenn nein, nächster Angriff. Nachdem das Orlogschiff geentert und die anderen Schiffe geflüchtet sind, gehts zurück auf die Übersicht. Da die anderen Schiffe ihre Route beibehalten, warten jetzt je nach Konvoi mehrere Kaperer auf der Route und picken sich die einzelnen Schiffe heraus. Eine flüchtende leere Schnigge greife ich nie an, sondern warte, bis sie beladen aus ihrer Zielstadt wieder heraus kommt.
    Am einfachsten kommst Du an die lohnenden Pötte, wenn Du in die Konvoiübersicht gehst und Du dann auf der Route wartest. Da Du bei diesem Spielstand sucher schon überall Kontore hast, kannst Du Dir die Zusammensetzung Deiner Opfer vorher im Hafen gut ansehen.
    Bei mir wurde bisher jede - aber auch wirklich jede - Anklge wegen Piraterie durch s/L ( max. 5-6 mal ) vermieden.
    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiter helfen.

  • JEDE Anklage?? Respekt! :170: :170:


    Ich hab auch noch ne Frage: Wenn ich gegen nen 3er-Konvoi aus 2 Kraiern und einer Kogge mit ner Kogge kämpfen muss, wie verhalte ich mich am besten? (Meine Schiffe sind IMMER gut bewaffnet und hab volle Matrosenanzahl und 10% mehr Messer als Matrosen an Bord)

  • Das ist abhängig von Deiner Zielsetzung. Meine lautet mindestens ein Schiff möglichst in Topzustand entern. Ich schieße also die beiden anderen Schiffe so weit herunter, bis sie fliehen oder aufgrund ihrer fehlenden Geschwindigkeit so weit zurück bleiben, dass ich meinen Favoriten entern kann. Ob es möglich ist in dieser Konstellation auch 2 Schiffe einigermaßen heil zu übernehmen, kann ich nicht sagen. Aber in diesem Forum gibt es ja einen Oberpiraten, der Dir da sicher weiter helfen kann.
    Wichtig: Falls Dir die Schiffe zu nah auf die Pelle rücken, an den Rand fahren, abspeichern, S/L ob Anklage, wenn nein wieder Angriff und weiter machen.
    Wie Du ein einzelnes Schiff ohne Beschuß entern kannst, ist ja schon in mehreren Treats geschildert worden.

  • mal zur klarstellung:
    weisse greifen nie an
    weisse kann man niemals komplett ausrotten, die kommen immer wieder. das komische ist das sie schiffe bauen auch wenn in keiner stadt ein weisser betrieb steht oder irgendwelche haeuser den weissen gehoeren. also, wo bekommen die das geld her schiffe zu bauen?

    Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
    Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

  • bizpro
    Sicher hast du recht, völlig ausrotten geht nicht. Aber mehr als ein bis zwei neue Schiffe pro Jahr produzieren die ja nicht - jedenfalls wenn die Werften mit eigenen Aufträgen gefüllt sind.


    Emerald
    Zurück zu deiner Ausgangsfrage: Am Anfang ist das Entern der Weißen in der Tat aufreibend, und ein Erfolg nicht in Sicht (bzw. nur in der Bilanz: Konkurrenz-Laderaum sollte langsam sinken).


    Tendentiell würde ich empfehlen, die Karte vom Rand her zu säubern. Gut bewährt sich ein Start im finnischen Meerbusen und im Kanal - dort ist es auch immer möglich, sich zum Piraten zu verwandeln, ohne endlose Fahrten machen zu müssen. Gerade wenn du dich auf einen Kartenteil konzentrierst, wirst du schon recht bald Erfolge auch sehen. Im Übrigen wird die KI bei dir so um die 400 Schiffe haben, es dauert also seine Zeit...


    S/L klappt immer. Wenn es im zweiten oder dritten Anlauf nicht funktioniert, dann den Kampfbeginn EINEN Tick verschieben, und es klappt (Das ist übrigens auch der Grund, warum meist schon der zweite Anlauf klappt - das Spiel setzt nach dem Laden ja ein paar Ticks in der Vergangenheit ein).


    Leere Schniggen würde ich nicht angreifen, sondern darauf warten, dass sie wieder 15 Last Holz an Bord haben. Genau so gehe ich mit Konvois um. Irgendwann lösen sich die wieder auf und ich jage die Einzelschiffe.


    Das "Sauberputzen" am Ende, sprich das Erlegen der lezten Gegner geht am besten, wenn du ein paar Kämpfer vor Aalborg und Malmö stehen hast. Die Weißen wechseln fast immer nach der zweiten oder dritten Tour die Weltmeere, so dass sie dann automatisch vorbeikommen.

  • bizpro :
    schon klar, dass die KI's nich angreifen, aber wenn ein PIRAT angreift, wie kämpf ich dann am besten???

    "Seien wir realistisch - versuchen wir das Unmögliche!"
    Frei nach Che Guevara

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BarcaFan ()

  • Fein, danke für's Antworten!


    Dann versuch ich mal, Eure Tipps umzusetzen.


    Wird nur wahrscheinlich schon langwierig, weil ein Großteil der KI-Schiffe jetzt schon leer rumfährt.


    Wird eigentlich der Anteil von beladenen KI-Schiffen höher, wenn ich unter ihnen aufräume? Theoretisch bleibt ja das Frachtaufkommen der KI gleich (vorausgesetzt ich kapere net ausgerechnet denen alle Schiffe weg, die die Betriebe besitzen), und muss tranportiert werden, aber die Zahl der zur Verfügung stehenden Schiffe sinkt.


    Hat das mal jemand beobachtet?

  • Zitat

    Original von Emerald
    vorausgesetzt ich kapere net ausgerechnet denen alle Schiffe weg, die die Betriebe besitzen


    Ich dachte die KI verkauft direkt an den örtlichen Markt und kauft die Waren dann vom Markt aufs Schiff?
    Irgendwo hab ich das in einem anderen Thema gelesen - und wenn der betreffenden KI die Schiffe fehlen würden, müsste sie ja erst recht den lokalen Markt verwenden, womit die anderen Konkurrenten am Zug wären.
    Sofern die KI nicht cheatet was ihren individuellen Schiffbestand angeht müsste deine Theorie also stimmen

  • Ich kann ne leere 10-Mann-Besatzung-Kogge mit ner Schnigge kapern.


    Aber da gibts erst eine davon, seit ich die Piraten wieder gleich abfange, sobald sie aus dem Loch kommen.


    Alle anderen sind voll bewaffnet und ausgebaut, wie es noch vor ca. 1 1/2 (Spiel-)Jahren auch nötig war. War ne dumme Idee von mir... X(


    Also geh ich selbst mit ner voll ausgebauten Kogge dran, und das ist dann schon net so einfach, wenn das Händlerschiff leer ist und sofort flieht.


    Oder gibts ne bessere Taktik?


    Ich hab bisher noch gar nie pirateriert (nicht im größeren Stil), das ist das erste Mal, seit ich das Spiel habe, seit, seit es das AddOn auf dem Markt gibt!


    Ich bekämpfe Piratenkoggen im Autokampf, aber die Kraierkonvois würden ja die Händlerschiffe net kapern, sondern nur ein leeres Schiff plündern, oder?

  • @ BarcaFan
    schon klar, dass die KI's nich angreifen, aber wenn ein PIRAT angreift, wie kämpf ich dann am besten???



    Hallo BarcaFan


    Auch wenn ich ein friedliebender P2er bin- was ich auch von unserem Oberpiraten annehme ;) - möchte ich Dir gerne meine Strategie mitteilen:


    :hit: Schnapp Sie Dir wo immer es möglich ist! Ich habe sogenannte Jagd Konvois mit ner Kogge und einen Kraier. Vollbewaffnet, 50% mehr Messer als Matrosen und mit Kapis mit excellenter Kampferfahrung ( letzte Ziffer bei den "Eigenschaften" eines Kapitäns. Hier findest Du sehr oft einen Kapi, der zwar ein lausiger Einkäufer ist =0/1/2 aber ein 4er> bei der Kampferfahrung bzw. Segeleigenschaft ( 2. und 3. Kennziffer) Wennes nun Einzelpiraten sind kannst Du entweder auf Autokampf gehen oder Ressourcenschonender im manuellen Kampf ( macht mir mehr Spass) den Piraten überzeugen ;), dass er sich doch besser Deiner Flotten anschließen solle. Ressourcenschonender in beide Richtungen gemeint. Du schonst DEIN Schiff als auch DEIN ZUKÜNFTIGES Schiff und ballerst es nicht zusammen um es dann wieder teuer herzurichten! Bei 2er Jagdkonvois kannst Du somit das Schiff einsetzen, welches die besten Voraussetzungen vs. Piraten hat. Du kannst zwar mit einem 31er Kraier einen 55er Holk bezwingen ist aber teuer ! s.o. Hier verwende ich eine 48er Kogge. Hast Du es aber mit mehreren Angrefern zu tun gibt es 2 Strategien für mich: Entweder Angriff mit dem besten Schiff, ich locke die Meute vom 2. weg (mgl.-weise lasse ich es sogar flüchten) und greife die Meute an oder verteidige mich und schieße sie der Situation entsprechend soweit zusammen, dass ich dann entern kann (Locke ein Schiff an den Bildschimrand!) aber" die Piraten attackieren auch noch wenn die eine Herzzahl von 10% haben" Oder..... wenn der Pirat schwer zu bezwingen war ( = ich noch nicht so viel Übung habe) Wie gesagt "war"
    Heute kann ich schon besser überzeugen :D


    Hoffe es hilft Dir ein wenig. Aber es gibt ja auch S/L (was ich zwar weniger bevorzuge, denn im wirklichen Leben gibt es diese Möglichkeit ja auch nicht aber vielleicht liegt ja gerade desswegen darin der Reiz dem"Schicksal" wenigstens HIER ein Schnippchen zu schlagen!!


    lG
    Reklov

  • Was???
    Die letzte Ziffer bedeutet "Kampfstärke"? Hab ich ja noch gar nicht gewusst! :crazy: :crazy: :crazy:
    Also, so ein Anfänger bin ich ja nun auch wieder nicht! Des steht doch alles in der TS!


    Ich hab ja kein Problem, wenn mich EIN piratenschiff angreift, aber bei drei-fünf ist das schon etwas anderes, v.A. weil ich kaum gut bewaffnete Koggen habe, meine Kriegsschiffe sind die Kraier, in meinem aktuellen Spiel muss ich die Holks immer versenken, weil ich mit meinen Kraiern zu wenig Matrosen hab :]. Meine Kogge, die ich am Beneke (Piratenangriff auf Stockholm mit 5 Koggen unter 30 :ahn: ) abgeluchst hab, braucht noch 30 Tage... ;(

    "Seien wir realistisch - versuchen wir das Unmögliche!"
    Frei nach Che Guevara

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BarcaFan ()

  • Reklov-Hagen
    Ich benutze auch eine Kraier Koggen-Kombination die sich bei Einzelpiraten als sehr effektiv erwiesen hat: Die Kogge ist vollkommen unbewaffnet aber hat Entermesser und Matrosen bis zum geht nicht mehr, der Pirat greift den Kraier (welcher auch Entermesser haben muss) an und folgt ihm... der schnelle Kraier lockt den Piraten weg, und zwar möglichst so das dieser in ungünstigen Winden fahren muss - die Kogge fällt dem Piraten in den Rücken und kann entweder den Bogen den der Pirat in der Verfolgung fährt verkürzen oder mit besseren Winden arbeiten. Das lässt sich auch etwas schwerer bei 2 Feindschiffen umsetzen, für das übrigbleibende Schiff müssen dann aber meist die Kanonen sprechen bis der Kraier entern kann

  • BarcaFan
    Wenn das finanziell kein Problem ist den Reperaturbetrag zu verlieren und die Kogge die nötige Mannstärke hat, würde ich sie vorzeitig auslaufen lassen - die volle Herzzahl ist bei der Taktik nicht nötig, es dauert nur länger bzw kostet etwas mehr Nerven :)
    Die Schiffe die dadurch relativ unproblematisch kommen machen das aber wett, und du kommst du so auch an eine Holk mit 99%.
    Nur der Winkel indem das unbewaffnete Schiff den Pirat anfährt ist wichtig - sonst kassiert man eine Gelegenheitsbreitsalve. Sobald du eine Holk hast würde ich damit die Kaperkogge ersetzen, aber das hast du sicher schon angedacht

  • ab wann kann ich die Reparatur eigentlich abbrechen? ich brech, wenn ichs eilig hab, bei 80 ab, sonst so 90... Passt des?

  • 80 sollte in dem Fall absolut in Ordnung sein - ich erinner mich jedenfalls mit 83 noch unterwegs gewesen zu sein, dann gingen mir aber die Matrosen aus (klingt komisch, ist aber so gewesen :) )
    Allgemein abbrechen können... jederzeit, solange du während der Reparatur noch die Mindestmannschaft auf dem Schiff hast.
    Je länger du wartest, desto mehr bekommst du natürlich für dein eingesetztes Geld an Reparaturen, im vorliegenden Fall... falls kein Koggen/Holkpirat auftaucht könntest du auch warten, wenn du aber aktuell irgendwo einen Kneipenauftrag hast, wo eine Holk / Kogge relativ sicher generiert wird (Eskorte mit 3800+ glaube ich, weniger sicher ist es bei Patrouillen) würd ich mir einen etwas nervigen Kampf mit einer langsamen Enterkogge gönnen, und die kaputte Enterkogge mit dem geenterte Schiff ersetzen, und die Enterkogge wieder in Reperatur schicken

  • Zitat

    Original von fallback
    ... wenn du aber aktuell irgendwo einen Kneipenauftrag hast, wo eine Holk / Kogge relativ sicher generiert wird (Eskorte mit 3800+ glaube ich, weniger sicher ist es bei Patrouillen) ...


    Die einzige Möglichkeit, wo eine Kogge generiert wird ist: In einem Piratennest.


    Bei den Kneipenaufträgen kannst du nur bei dem Piratenjagd-Auftrag und dem Patroullien-Auftrag von der Höhe der Bezahlung auf deine Gegner schließen: bis 2500 GS = Schnigge, bis 4000 GS = Kraier, über 4000 GS = Holk. Der Patroullien-Auftrag sollte, wenn möglich, komplett durchgespielt werden (also ohne S/L), da sonst die Höhe der Bezahlung nicht mehr stimmt. Das hat wohl mit der unsauberen Speichernutzung von P2 zu tun. Auf Patroullienfahrt kannst du bis zu 3 mal angegriffen werden.
    Beim Eskorte- / Flüchtiger-Auftrag kannst du leider nicht direkt die Gegnerstärke ableiten. Es kann sein, daß ein billiger Auftrag dir einen Holk bringt und ein gutbezahlter "nur" einen Kraier. Mit S/L kannst du unter Umständen das Ergebnis beeinflussen. Leider ist noch nicht bekannt, von welchem Fakt die Schiffsgröße abgeleitet wird.


    Larsson