P2-Toolkit

  • Das Toolkit funktioniert leider bei mir auf dem neuen Windows 10 nicht. Es kommen bei der Tastenkombination Win+STRG+A noch das normale Auswahlmenü wo ich Creatsave anklicke. Im Spiel selbst möchte ich dann das Programm starten(Win+STRG+S) und es kommen folgende Fehler nacheinander.


    In der Screen.exe.log File steht dann folgendes als Fehler:

    Traceback (most recent call last):

    File "screen.py", line 220, in <module>

    NameError: name 'resultypos' is not defined


    Wer kann helfen oder hat gleiches Problem?

  • Hallo

    Habe auch ein Problem. Bei Strg+Win+A sieht es nur anders aus als unter Win7. Ich wollte mit Datenauswahl die Einwohner auslesen. Wenn ich dann in P2 mit Strg+Win+S starten will, lande ich im Desktop. Genauso als wenn ich Strg+Win+A gedrückt hätte.


    Gruß

    Magellan

  • Hallo

    Habe auch ein Problem. Bei Strg+Win+A sieht es nur anders aus als unter Win7. Ich wollte mit Datenauswahl die Einwohner auslesen. Wenn ich dann in P2 mit Strg+Win+S starten will, lande ich im Desktop. Genauso als wenn ich Strg+Win+A gedrückt hätte.


    Gruß

    Magellan

    Geht mir auch so. Habe keine Lösung gefunden. Es wird keine Datei erstellt, weder auf dem Datenträger, von dem ich Falkos Tool starte (externe Festplatte) noch auf C des PC, auf dem ich spiele.


    Allerdings keine Fehler wie bei dir knoll...


    Edit: Nach dem ersten Test konnte ich in P2 die Städte nicht mehr betreten.

    Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.
    Aristoteles

    The post was edited 1 time, last by Miez ().

  • Danke euch für die Infos und Hilfen.


    Lösung des Problems:


    Ich habe nun eine VMware (Virtual Machine) mit meinem Windows 7 installiert und dorthin dann via Drag & Drop mein Patrizier hingezogen. Dort das Toolkit geöffnet und ein Creatsave ausgewählt. Im Spiel dann das Toolkit gestartet und es funktioniert.


    Anschließend noch do=kredit und Datenauswählen + Datenauslesen mit dem Toolkit durchgeführt. Alles kein Problem.


    In Windows 10 gibt es scheinbar etwas, was das Toolkit nicht so gut schmeckt. Daher ist es sehr schade, dass man diesen Weg so gehen muss, was bisher meine einzige Alternative wäre.


    Einziges Manko natürlich, dass es nur maximal mit der Auflösung 1280 x 1024 funktioniert.


    Falls jemand noch Fragen hat, gerne melden.


    Grüße und einen schönen Tag euch noch

    Robert

  • Ich habe leider keine Ahnung von dem technischen Kram. Allerdings scheint Magellans und mein Problem auch ein anderes zu sein.


    Ich habe das Auslesen der Daten mittels Falkos Tool nun auch auf einem Win7 und einem Vista-PC ausprobiert. Egel wo, bei Strg+WIN+s werde ich immer auf den Desktop geworfen und P2 wird minimiert (läuft aber weiter). Es wird keine Datei erzeugt.


    Meine Vorgehensweise (die sonst auch funktionierte):


    1. Toolkit starten

    2. P2 starten und Spielstand laden

    3. Strg+WIN+A, dabei wird P2 minimiert

    4. ich wähle Datenauswahl und kehre zu P2 zurück

    5. Strg+WIN+S, dabei wird P2 minimiert

    6. Ich treffe meine Auswahl (Städte und was ich ausgewertet haben möchte) und kehre zu P2 zurück

    7. Strg+WIN+A, dabei wird P2 minimiert

    8. Auswahl "Datenstart" und Rückkehr zu P2

    9. ewiges Warten und keine Dateierzeugung


    Mache ich was falsch?

  • Hm,

    ich hätte sonst nur noch versucht ein Creatsave zu erstellen oder das Toolkit bzw. P2 als Admin unter Win XP Service Pack 3 zu starten, aber dies ist nur eine Vermutung.


    Ansonsten scheint alles genau richtig gemacht worden zu sein.