Posts by Nordy

    tradesystem. ini


    Löhne / Miete kann man ändern.

    Dort findet man auch eine Liste über die Waren Gruppen, so das man sehen kann welche Nr. die haben. Damit kann man dann auch Produktionen in den einzelnen Städten ändern.

    Arbeiter / Anzahl der Produktion

    Baukosten Betriebe und die menge an Waren die man braucht.

    Hausbau Waren / Hausbau Kosten stehen ziemlich weit unten.


    Kleiner Tipp, ich gehe immer hin und kaufe nach und nach sämtliche Wohnhäuser in den Städten auf in denen ich Kontore habe, dadurch fast immer 100% Zufriedenheit der Bürger, und auch die Betriebe der Konkurrenten werden gekauft. Ich bastel mir dann Industrieviertel, fehlen mir Arbeiter zerstöre ich die Fabriken meiner EX Konkurrenten, die sich in Wohngebieten befinden,(klappt ganz gut). dort platziere ich dann neue Wohnhäuser. Je mehr Geld Du allerdings hast, um so teurer werden die Betriebe und Wohnhäuser.

    Deine Konkurrenten bauen jedenfalls keine neuen Betriebe und Wohnhäuser mehr. Es kommen zwar Meldungen wie Arbeiter aufgewiegelt oder Diebstahl versucht, das wird aber durch das Wachpersonal verhindert. Nach einer gewissen zeit melden die sich gar nicht mehr.

    Zu 1. Ja das geht, nicht nur für Gebäude wenn ich es noch richtig im Kopf habe ging das auch für Schiffe.

    Zu. 2. Da bin ich mir jetzt nicht mehr ganz sicher ob ich daran mal herum gebastelt habe.


    *grins* ich glaube ich muss es mal wieder spielen


    Was zb. auch geht man kann die Produktionsmengen der Gebäude verändern, und auch die Anzahl der Mitarbeiter.

    Das ist ganz interessant bei Gebäuden die nur kleine Mengen produzieren, zb. bei Kleidung hat man nie genug.

    Mitarbeiter geht auch, manche Betriebe brauchen bis zu oder über 30 Mitarbeiter bis auf 10 Mitarbeiter reduzieren klappt problemlos.

    Nicht sofort bauen, in deinem Heimathafen kaufen, dort werden am Anfang des Spieles oft 3 bis zu 7 Schiffe günstig angeboten.

    Die sind oft billiger als das bauen lassen. Das beschleunigt auch den Aufstieg in die einzelnen Kaufmanns Stufen


    Was auch geht, man kann die Warenladung des Karren erhöhen, das hilft auch.

    Unter dem Piraten / Gegner Schiffen sind 3 so kleine Balken zu sehen.


    Stehen für Besatzung und Beschädigung des Gegners, daran kann man eigentlich sehr gut erkennen ob man gut gezielt hat oder die Besatzung ein Gläschen Rum zuviel hatte.
    Später kann man das auch erforschen (wenn ich es noch richtig weiß) das man besser trifft, bzw. es kann auch die Munition gewesen sein die sich verbessert so wie das Segelverhalten der Mannschaft.


    Ansonsten heißt es einfach nur üben, üben, üben, bis man sich eine gute Vorgehensweise erarbeitet hat, zb. wenn man kein Modding mag. Ich versuche zb. immer eine Bootslänge (leicht versetzt) vor dem Gegner zu sein, brauch dann nur leicht aus dem Wind zu steuern, Feuer und gehe wieder in den Wind. Der Gegner hat so kaum eine Chance mein Schiff zu treffen.

    >> Modding << ist das was wirklich hilft.


    Man kann das so optimieren das man mit einem Kraier bei minimal Besatzung (70 Mann, habe es gerade nicht genau im Kopf) jedes andere Schiff mit einer oder 2. Breitseiten versenken kann.
    Oder zumindest so weit runter ballern kann das der Gegner keine Besatzung mehr hat, dann umschaltet das der Gegner versenkt oder kapituliert (Kostenloses Schiff).


    Als Spieler kann ich ja wechseln zwischen der Muni, was der Gegner nicht macht der schießt immer mit Vollkugeln. :giggle: :D

    Öhhh, da fällt mir ein das ich zwar auch den Button klicken konnte, aber keine Anzeige bekommen habe, trotzdem wurde ich Bürgermeister. Ich meine der Button hat einen anderen Ton (etwas dunkler) angenommen und ich habe so was in Erinnerung das ich erst eine ganze Zeit später erneut den Button anklicken konnte. Ist wahrscheinlich ja auch nicht gesagt das man beim ersten mal direkt Bürgermeister wird selbst wenn man 100% Beliebtheit hat.
    Vielleicht spielt ja nicht nur die kontinuierliche Versorgung der Stadt eine Rolle sondern auch andere Faktoren wie zb. Betriebe ansiedeln, Brunnen bauen, Wohnhäuser bauen hinein.


    Babel


    Schau mal wann die nächsten Wahlen stattfinden, und Du solltest sehr beliebt sein in der Stadt.
    Platz 1. wäre optimal 100 % beliebt super dann sollte es bei den nächsten Wahlen klappen.

    Ich würde die Stockfisch und Pelz Industrie ausbauen, da wird jede Menge Hanf gebraucht.
    Wenn das richtig gut läuft ( Fisch und Pelze werden immer gebraucht) wird man kaum noch nachkommen mit der Hanfproduktion

    Die KI Bürgermeister forschen auch so zumindest meine Feststellung, die setzen oft andere Prioritäten als die die man gerne selber setzen würde so mein Gefühl.
    In meinem Spiel hat der KI Bürgermeister Wehrtürme erforscht, als ich Bürgermeister wurde, habe ich mich auf die Schiffe und Seegefechte konzentriert. Erst mal die genommen die nur 50 Tage brauchten dann die 100 Tage brauchten.

    Mopsbär.



    Das ist mir mit meiner Heimatstadt Bremen passiert, plötzlich kaum noch Mitarbeiter in den Betrieben, erst mal blöde geschaut. Auf Rezession habe ich gar nicht geachtet, in der Kneipe 450 Flüchtlinge, habe die auf ein Schiff gepackt, einmal aus Bremen raus geschippert und gleich wieder zurück nach Bremen, die Flüchtlinge gingen von Bord, die
    Rezession war zu Ende alle Betriebe hatten wieder Maximum Mitarbeiter.
    Vielleicht hilft Dir das weiter, Flüchtlinge auf das Schiff, kurz den Hafen verlassen, und gleich wieder zurück in den Hafen.


    Bin zufällig auf diesen kleinen Trick gekommen.

    Quote

    Hat wer von Euch sowas auch erlebt und wenn ja, wie wurde es angegangen

    Einmal erlebt wäre zu schön gewesen, angegangen habe ich das mit Modding, es hat mich geärgert und wenn ich mich ärgere ist das nicht gut. :giggle:
    Ich habe in der >> tradesystem.ini << die Produktionsmengen erhöht.


    Zb. Original = Betrieb 0 = 25, 11400 # 0 = Holz, 25. Mitarbeiter, 11400 Holz # geändert in 0 = Holz, 20. Mitarbeiter, 12500 Holz
    Betrieb 1 = Ziegel, = 25 Mitarbeiter, 11400 Ziegel # geändert in 1 = Ziegel, 20. Mitarbeiter, 12500 Ziegel.

    Das klappt mit allen Waren, man sollte es nur nicht übertreiben, ist aber zb. hilfreich bei Waren (Fleisch / Kleidung) die immer hinterherhinken.
    Die etwas in der Produktion erhöht das erleichtert einen vieles. Wie gesagt, nur nicht übertreiben, das könnte die "INI" zerschießen.

    Habe die Städte (Kampfschiffe vor dem Hafen geparkt) in denen ich Kontors habe mit Kraiern oder Koggen gesichert. Betroffen sind meist die Städte Edinburgh, Oslo, Aalborg, Lübeck, Lübecker Bucht, Rostock, Visby, Stockholm, Riga u. Reval


    Vor der Elb und Wesermündung stehen diese, eingestellt auf Piraten bekämpfen, klappt hervorragend. Bekomme auch immer eine Meldung ob Manuel oder Automatisch kämpfen, muss aber gestehen das ich die Schiffe etwas modifiziert habe was Ketten und Schrottkugeln betrifft. Bei 5. Kampfeinsetzen passiert es mir dann schon mal das ich nur 4 mal kapern kann. Die gekaperten werden dann als Sicherungsschiffe eingesetzt. Pro Konvoi ein Sicherungsschiff was oft noch nicht mal Mindeststärke an Matrosen hat, mit gut der Hälfte an Matrosen sind meine Kampfschiffe immer noch schneller geladen (Gefühlsmäßig) als die Schiffe der Piraten.


    Ich habe einfach keine Lust stundenlange Gefechte zu führen, deshalb fand ich das gut das man Ketten und Schrott so schön modifizieren kann, allerdings sollte man das nicht übertreiben. Man könnte zb. die Vollkugeln so einstellen das sie kaum noch Schaden anrichten, man kann dann durch volle Breitseiten schippern und nichts passiert :giggle: macht aber dann keinen Spaß mehr. Als guter Käpten und Steuermann schafft man es meistens eh nicht getroffen zu werden, was dann wohl auch den Ladezeiten der Kanonen zugute kommt.


    Eine schöne Taktik ist zb. sich weit vor den Piraten zu positionieren, die Segel zu reduzieren ( je nach Wind) unten dann warten bis die in Schussweite sind, feuern und sich neu stellen ) Position beziehen, klappt besonders gut mit einem Kraier, die Piraten sind meist so blöde und halten erst mal auf einen zu. Was bei mir meistens auch gut klappt, mich hinter die Piraten zu setzen, man kann dann sehr gut auf ihre Schiffsbewegungen reagieren.



    Wenn man Glück hat sieht man schon mal wo die Piraten verschwinden, davor ein Kampfschiff geparkt mit Einstellung Piraten erkennen u. bekämpfen und man hat einige Sorgen weniger, ich suche allerdings immer noch die Möglichkeit den Suchkreis etwas zu erhöhen.

    Handelsrouten.


    Du stellst zuerst die Städte ein die dein Konvoi abfahren soll, daneben ist der Button Handel, hier kannst Du einstellen ob von der Stadt kaufst und mit der Stadt handelst oder ob Du Waren aus dem Lager nimmst oder ins Lager lieferst.


    Lager / Stadt musst Du nur auf das Symbol achten welches vor der Ware steht.

    Klasse Tipp, Danke Dorimil


    Habe mir so einige Vorschauen angesehen, das könnte was für mich sein. Das was mir nicht ganz so gefällt ist das man auch ein Heer aufbauen muss um Kriege zu führen. Da ich eher Pazifist bin, also eher für eine Gewaltfreie Spiele Version wäre ist das nicht ganz so mein Ding, vielleicht lässt sich das ja auch so spielen. Ich hasse ehrlich gesagt dergleichen Spiele in dem man nur auf Kriegerischen Weg oder durch Gewaltanwendung Spiele zu seinen Gunsten entscheiden kann.




    Bei Steam koste es mal gerade 29,99 €, werde es mir dort runterladen.


    Quote




    belgisches Bier gibt es da nicht!

    Nehmen wir halt ein Fass Wein oder Deutsches Bier mit auf die Reise. :D Jetzt sag mir nicht das es das auch nicht gibt, das könnte meine Entscheidung das Spiel zu kaufen erheblich beeinflussen. :D

    Klar, und zu handeln gibt es Arktische Sandflöhe und Australische Eisschollen Steaks. :tong:


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Woran ich Spaß hätte, wäre ein rein Land bezogener Handel, zb. Deutsche Fürstentümer und als Erweiterung Europäischer Handel ( Polen, Russland, Frankreich, Italien, Spanien) wobei es auch Hafenstädte geben sollte, dort aber nur bestimmte Waren gehandelt werden können die zb. aus Afrika oder aus dem Orient kommen (ohne das man was mit dem Schiffs Handel zu tun hat) aus Deutschen Hafen Städten zb. Stockfisch, Wal Produkte, Bernstein, aus Russland zb. Edelpelze, Edelhölzer, Rentier Fleisch ( Getrocknet ) Belgien zb. Belgische Spitze, Belgisches Bier.
    Aus dem Orient, Seide, Teppiche, Gewürze sobald man mit Italien, Frankreich und Spanien Handel treiben kann.

    Bier, Getreide, Salz, Silber, Schmuck, Erze, Werkzeuge, Stoffe, Seide, Wolle, Kleidung, Gewürze, Wein nur um einige zu nennen sollten natürlich auch dabei sein. Man müsste nur mal genauer recherchieren welche Produkte es in oder welche es überwiegend in den einzelnen Gebieten gab.


    Man könnte das zb. so machen das man eine große Stadt erstmal mit den Grundprodukten ( Getreide, Fisch, Fleisch (Dorf in der nähe der Stadt, 1. Kontor / Händler) ) versorgen muss, um dann anschließend dort bestimmte Waren produzieren zu können indem man ihnen dann wieder die Grundstoffe ( Wolle zb. für einfache Stoffe) liefern muss. Man könnte das mit einer Ampel anzeigen, Rot schlecht versorgte Stadt, Gelb keiner leidet Hunger, Grün sehr gut versorgt, was dann mehr Handwerker bringt. Mehr Handwerker, mehr Betriebe in den man Waren produzieren kann. (Ähnlich wie bei P4)



    :O Man darf ja noch Träume haben , den ich denke gerade der Handel im Mittelalter lief viel über Landstraßen, und es wäre mal was anderes als immer den Seebär machen zu müssen.


    Gut für die Piraten könnte man ja dann Landstreicher oder Räuberbanden einsetzen :D

    Piratenschiffe, das ist unterschiedlich


    Mal hat man einzelne Schiffe mal hat man es mit 3. Gegnern zu tun, wobei die Zusammensetzung auch unterschiedlich sein kann.
    Ich habe mir das so eingestellt, Schrottkugeln, 1. Schuss,Treffer, versengt. Kettenkugeln, 2. Schuss, stark beschädigt, Aufgabe der Piraten, mein Schiff.
    Man bekommt ja eh immer nur das Schiff was überbleibt, also warum lange herum hampeln.


    Was ja ganz gemein ist, das man die Voll Kugeln so einstellt das man am eigenen Schiff kaum Schäden hat, die Piraten nutzen nämlich nur die Vollkugeln.
    Immer Eifer passiert es mir nämlich schon mal das ich gerade eine Aktion durchführe und genau in dem Augenblick bekomme ich die Meldung das der
    oder ein sonstiger Pirat die oder die Stadt angreifen. Die liegen aber meist vor der Stadt und greifen deinen Konvoi an und Du hast keine Möglichkeit einzugreifen (Manuell kämpfen)
    Dein Konvoi kommt so aber immer fast unbeschadet aus den Kampf heraus (Konvoi besteht immer aus einem Kampfschiff und X unbewaffnete Schiffe)