Aufstieg zum Patrizier, Wartezeit?

  • Ohne wieter Angaben schwer zu beantworten. Gildenmitglidschaft vorausgesetzt. Je nach schwierigkeit etwa einen Monat wenn der stichtag grade vorbei ist.

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • Da vor dem Patrizier noch der Ratsherr kommt, gehe ich mal davon aus, das Marco Polo schon in der Gilde ist.


    Generell werden immer zum ersten des Monats die Bedingungen für den gesellschaftlichen Aufstieg geprüft. Dabei schaut sich das Spiel die letzten beiden Wochen an. Der UW muss über 900.000 GS liegen (nicht das Bargeld!) und das Ansehen muss hoch genug sein, wobei sich letzteres hauptsächlich über Dein Handelsvolumen in Deiner Heimatstadt generiert. Also immer fleissig handeln und versorgen! ;)


    Edit Hopsing: Threadtitel präzisiert!

  • Hast du Straßen*Brunnen, Schule, münze etc. in deiner heimatstadt ausgebaut?
    Wenn ja, würde ich Piraten jagen und die Kirche ausbauen bzw. spenden.
    Natürlich nicht die Stadtversorgung vergessen.^^


    Dann müsste es eig. klappen.


    Ach ja, die richtige Frau kann auch helfen.


    Mfg David

  • @ David:


    Mit der Münze wär ich vorsichtig! Viele Reiche in der Stadt bedeutet hohe Einnahmen, aber du musst sie auch versorgen können! Ich bau die Münze immer erst später im Spiel, wenn ich schon längst Eldermann bin und entsprechend alle Waren in wirklich ausreichender Menge herstellen kann (Felle, Wein, Tuch in Massen).


    Die anderen Gebäude allerdings sind Pflicht, das ist richtig!

  • Hoi Hoi,


    @ Marco Polo,
    Mal eine Frage: Redest du hier von Wartezeiten in einem "normalem Spiel" oder von einer Kampangne bzw einem Szenario???


    Bei einem Einzelspiel, wird die Aufstiegswürdigkeit immer zum 1. eines Monats festgestellt, so das du ggfs einen Monat Warten must.


    Bei Kampangnen/ Szenarien gelten allerdings z.T. andere Bedingungen.


    MfG
    Hein Bennecke

  • Quote

    Original von Emerald
    @ David:


    Mit der Münze wär ich vorsichtig! Viele Reiche in der Stadt bedeutet hohe Einnahmen, aber du musst sie auch versorgen können! Ich bau die Münze immer erst später im Spiel, wenn ich schon längst Eldermann bin und entsprechend alle Waren in wirklich ausreichender Menge herstellen kann (Felle, Wein, Tuch in Massen).


    Die anderen Gebäude allerdings sind Pflicht, das ist richtig!


    Mehr Reiche bedeutet mehr Wohnhäuser zu bauern, was die Beliebtheit steigen lässt.
    Und bei der Versorgung kommt es schon auf die Stadtgröße an. bei 2000-3000 Einwohner braucht man nicht zu warten, ab 6000 wird es da aber denk ich schon schwieriger.
    Allerdings kenn ich leider nicht die Vorraussetzung bei kampagnen ?(


    Mfg David


    PS: Mittelmeerstädte bzw. Amerika entdecken kann auch helfen ;)

  • Quote

    Original von Marco Polo
    Hallo, ich will mal wissen, wie lange man warten muss bis man zum Patrizier aufsteig ?( ( :170: :170: :help:
    ((mit genug GS und ansehen)):bloed:


    Am besten du versorgst deine Heimatsdat so gut wie möglich(aber nat. ohne Verluste :D).Du kannst auch Piraten bekämpfen,oder etwas zum Wohle der Hanze tun.Das gibt meistens einen guten Schwung :170:

  • Quote

    Original von Marco Polo
    Danke ich haps geschaft.:190: :cheers: :ola:



    Gratuliere. ;)


    Und jetzt mach so weiter & werd Bürgermeister & Eldermann. *g*

    Pirat: "Awrr, Händler! Lastüberfall! Waren her!" :pirat2:
    Händler: "Ich wünsche Dir auch nen Guten Morgen." :rotfl: