Posts by Hein Bennecke

    Hoi.


    Pfui um die Schiffe geht es mir ja dabei. Es fahren ja soviel Piraten rum, das deren schiffe billiges Kapital sind.
    Aber dankee für die schnelle Antwort. Werde Nochmal starten und in den sauren Apfel beißen.


    mfg
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi,


    So ich habe mir mal das Contestsave runtergeladen und angefangen zu Spielen.


    In dem Zusammenhang ergaben sich aber 2.Fragen die ich gerne beantwortet haben möchte. Ich spiele als "unfriedlicher Händler" ==>Pirat.


    1.) In den Regeln heißt es Zitat,..." Piraten dürfen Städte überfallen, die Stadtkasse plündern, Händler kapern, Piraten entsenden und illegale Geschäfte in der Hafenkneipe tätigen"... Betrifft das auch Eskorten ?


    2.) hat sich erledigt.


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi


    Ich hätte nur einen Wunsch für P3. Mehr Schiffe. Am besten wäre es wenn ein Neuprogrammiertes P3 ca 15-20 unterschiedliche Schiffstypen bieten würde,aber Bitte kein absolut überlegenes Schiff das macht das Spiel kaputt.


    Handel, kann grundsätzlich so Bleiben wie bisher. Längere Produktions-ketten/ neue Waren wären zwar gut, müssen aber nicht sein.


    Mfg
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi,
    so, 1331,21.mai
    uw 1230305 .17xxxBargold,
    kontore 5 (Lübeck, Malmö, Danzig, Reval, Stockholm)
    Betriebe 48
    schiffe 15
    rang patrizier
    größte Stadt Lübeck 4835EW alle glücklich



    ZU meiner Spielweise: Nachdem ich zunachst meine Flotte, und die Bauindutrie zum Laufen brachte,kümmere ich mich jetzt um den Aufbau der übrigen Industrien. Momentan stehen, Viehzucht (Fleisch, Leder, Wolle <-Danzig,und Honig <--wohl Thorn auf dem Programm. Bier , Getride,, und Eisenwaren hab ich Satt. Tranfischer werden Anfang juni fertig sein.
    Meine MM importe Rollen nun auch, nur Felle fehlen noch dann bin ich wunschlos Glücklich.
    Habe leider die BM Wahl in Lübeck verschlafen, Keim Problem werde ich eben 1332 BM. Der Aufbau der NL Sollte dann kein Problem mehr sein.


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi,


    So, Ich bin 11.9 Habe 330996 UW,ca 33k Bargold, Kredite aufgenomen und 15% meines Unternehmens Verkauft. Gilde seit Anfang juli, 10 Betriebe in Lübeck (1xSägewerk nqch in Bau) 5ziegelein, 2Pechkocher, 3Sägewerke,1Fachwerk-,1Giebelhaus, 1Lagergebeaude in Betrieb 4 Schifffe (3xKrier, 1xSchnicke) Kogge wird am 21. Fertig, EW in Lübeck 2594 alle glücklich.


    Eine Verständnisfrage; Piratenjagdaufträge ist klar,aber was ist mit den Eldermannaufträgen "Suche und Finde einen berüchtigen Piraten???
    sind die ebenfalls nicht erlaubt?


    Mfg
    Hein Bennecke


    P.S. Ich Spiele Taube.

    Hoi Hoi alle,


    TzTz, als Bekennder Patrizier, der seine Flotte auch gerade zu Spielbeginn gerne mit Entermessern vergrößert, geht es mir beim Heiraten eh nicht Primär um die Mitgift sondern eher um den Ansehensgewinn den ich durch eine Heirat erziele.


    Daher ist es für mich uninterassant ob ich ne Schnigge oder ne Kogge Bekomme.


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi alle,


    @ Adalbertus,
    Sorry aber da lege ich Widerspruch ein.


    Bei einer "schnellen" Heirat Bekommst du i.d.R. bloß ne Schnigge (60-80%).
    Heirate ich aber ein bis zwei Jahre später, Bekomme ich immer entweder 2.Koggen oder nen Kraer und ne Kogge.
    Davon abgesehen, ist für mich eher der "Prestigegewinn" denn die 20-40 Faß Honig, Tuch, oder Holz wichtig.


    Immer daran Denken, solche "Fehler" macht man nur einmal, drum Prüfe man bevor man sich Binde.


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi Larsson,


    Stimmt, doch war mein Post eher allgemein gemeint, und nicht direkt Contestbezogen.


    Aber gerade darum, weil viele nur noch die Expansion kennen, wird mancher mit dem Szenario große Schwierigkeiten haben.


    Ich selber habe es angespielt (Ende Dezember) und komme bis jetzt klar damit. Ich sehe im Februar allerdings Probleme weil die Vorräte dann erschöpft sein dürften.


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi alle,


    Ich muß Gesil voll und ganz Zustimmen.


    Leider geht es vielen bei P2 nur noch um den schnellen Kick, das eigentliche Ziel wird dabei völlig aus den Augen verloren. Wie schaffe ich es (als Händler) mich gegen die Konkurrenz zu Behaupten?
    Gelingt es mir in vorgegebener Zeit (z.B. 10.Spieljahre) gewisse Ziele zu erreichen?
    Oder(bei hoher Schwierigkeit), wie erfolgreich kann ich sein?
    Schnelle Expansion, gut und schön, aber wie verhält sich meine Hanse/ mein Monopol über die Jahre?


    Das sind in meinen Augen die eigentlichen Ziele bei P2.


    Nur wie ist es heute in Wirklichkeit? Kaum noch jemand stellt sich der Herausforderung, 12-20 Betriebe im Jahr zu Bauen (ohne Arbitrage o.ä.), dabei abzuwägen wo welcher Betrieb Kostenmäßig am besten plaziert wäre, die Logistik ensprechend zu Planen, und und und.
    Sowas wird als Langweilig, Anfängerhaft abgetan,dabei wäre eine solche Spielweise in meinen Augen näher an der Realität, als das heute leider allgegenwärtig praktizierte Arbitrage, Stadtkassen Plündern u.ä.


    Wie gesagt, normal wäre es innerhalb von fünf Jahren BM zu werden, real wird zzu oft Versucht in Heuschreckenmanier noch im Startjahr BM zu werden.


    Also ich werde auf jeden Fall mal die Mißernte Versuchen, ob ich die 40er Karte noch Anfange kann ich heute noch nicht sagen.


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi Alewx,


    ES GEHT DOCH !!! :giggle: :giggle:


    Hab mir deine Spielstand gerade mal angeschaut. Nun man könnte noch dies und das Kritisieren, aber die Grundzüge Sehen schon mal vielversprechend aus.
    Übrigens muste gerade deine Flotte um ne Piratenholk vor Stettin vergrößern.


    Mach weiter so!


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi Gesil,


    Ein Post dem nichts mehr hinzuzufügen ist. In einigen Dingen geht unsere Strategie auseinander, in anderen ähnelt sie sich aber auch.


    Wichtig ist,das bleibt festzuhalten nur das Ergebnis!


    Egal ob fast 8Mio bei dir oder etwa 2-3 Mio bei mir. Fakt ist in jedem Fall gerade die ersten 1,5-2.Jahre sind langwierig zu Spielen 60-80% in Zeitlupe. Danach allerdings wenn erst alles läuft kann man sich Zurücklehnen und seinem Vermögen beim Wachsen zusehen.


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi alle,


    :(Ui hier hat die Amsel gezwitschert :O !


    @ Alewx und Amselfaß,


    SCHROTT mag zwar ein recht drastischer Ausdruck sein, aber in der Tat, ist die vorliegende Handelsroute nicht zu gebrauchen.


    @ Alewx,
    "Warum auf jeder Holk nen Kapi ..." und "... Lohnkosten Fressen mich auf ..." so waren etwa deine Worte.
    Nun ersteinmal eine Gegefrage: "Warum in dem 12 Holkkonvoi auf jeder Holk volle Besatzung? 12*70= 840 Mann !!!


    Normalerweise ist es so das nur das Orlogschiff + evtl. Begleitschiffe volle Besatzung/ Bewaffnung Benötigten, der Rest ( Ausnahme Expeditionskonvois) kann Problemlos mit Mindestbesatzung und Unbewaffnet Fahren.


    Dan sind da noch deine KV!
    Eines der ersten Dinge die ich mache, ist den KV andere Einkaufs/ Vekauspreise zu diktieren. Bei den KI Preisen handelt es sich nämlich immer um die Optimalst möglichen EK/VK Preise. Eine Situation die du aber in der Realität so gut wie nie Vorfindest.


    Und, und, und, ... .


    Mein Tipp: Fang mal nen neues Spiel an (am besten Offline) und Versuch mal folgendes Umzusetzen.


    1.) Entscheidung.
    Welche Produktionsschiene will ich zu Anfang Spielen? Denn je nachdem welche Produktion ich wo in den Vordergrund stelle, wird der nachfolgende Spielablauf maßgeblich Beeinflust.
    Dann welche Grundwaren kann ich in der Startstadt (Standardkarte) Produzieren? Wo gibt es den Rest? Das hat Einfluß auf deine Richtung in der du Expandierst. Habe ich Bauindustrie oder muß ich Ziegel Hamstern? Schließlich: Ein oder mehrere Zentrallager?


    2.) Entscheidung.
    Spielweise! Diese Entscheidung muß jeder immer für sich Treffen. Denn jenachdem ob du dich für eine friedliche oder unfriedliche, eine sichere oder risikobereite Spielweise entscheidest, die Beeinflust maßgeblich das Tempo deiner Expansion.


    3.) Entscheidung.
    Ziele! Je nachdem ob und/oder welche Ziele ich mir setze, beeinflust auch dies Tempo und/oder den "ungestörten" Ablauf eines Spiels.


    Viele "erfahrene" Patrizier mögen darüber Lächeln, treffen sie doch solche Entscheidungen in Sekunden, aber für Gelegenheitspieler sind diese Entscheidungen eigentlich noch wichtiger als wie für "Hardcorespieler". Je mehr Erfahrungen du Sammelst, desto leichter sollte dir ein neues Spiel fallen.


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi Alewx,


    Erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum.


    Dann zu deinem Problem:


    Habe mir das Save kurz angeschaut und weis garnicht wo ich Beginnen soll.


    Gehen wir die Punkte einfach der Reihe nach durch.


    a.) Schiffe: Welch ein Graus!!! 17.Holke ist alles was du in 19.Jahren geschafft hast zu Bauen? Nim die Tonnage die du hast mal 10 dann kommst du der Wirklichkeit erheblich näher.
    Außerdem solltest du wenn schon dann auf jedem Schiff nen Kapi haben, 4.Stck das halte ich für einen sehr schlechten Witz.


    b.) Handelrouten: Welcher Teufel hat dich den da Geritten.
    Diese Lübeck, Visby, Malmö "sonstwas" Route ist SCHROTT.


    Besser wäre es die Route auzuteilen!
    Entweder auf einen (Lübeck) oder 2 Zentrale Punkte (Vorschlag hier: Visby und Ripen) Bezogen, würde ich aus der Monsterroute entweder Stichrouten (Bsp.:Visby, Lübeck,Visby usw) oder kleinere Ringrouten (Bsp.: Visby,Malmö,Lübeck,Visby etc. )machen. Das würde alleine Reichen deine Effizienz um ca 300% zu Steigern. Daneben käme es natürlich auch dem Wachstum der Städte zugute.


    c.) Industrien: Hierzu kann ich aufgrund der Kurzanalyse nicht viel Sagen, allerdings habe ich eine effektive Bauindustrie Vermist, 10-12 Ziegeleien sollten schon sein. Des weiteren erscheint mir Erz in Malmö überflüssig zu sein. Effektiver wäre es solche Industrien auf die Städte zu Konzentrieren die möglichst Effektiv Arbeiten!!!
    Bsp.: Erz in Aalborg, Felle/ Tran in Oslo, Fleisch/ Honig in Rostock usw.


    Der Fell und EW Handel kommt bei dem vorliegenden Save ebenfalls eindeutig zu kurz.


    d.) MM Erkundung und Handel.
    Selbst ohne Vertragshandel würde ein moderater MM Handel dein Kapital Verfielfachen. Von (Fell)Vertragshandel, bzw Amerika Handel Rede ich erst garnicht.


    Fazit: Die Spielweise von dir mag zwar sehr Bequem sein, aber deine Hanse wird dadurch kaum Nennenswert Wachsen.


    Wenn du mir mal deine E-Mail Addresse und deine Spieleinstellungen gibst, könnte ich dir einfach mal einen Spielstand Schicken, aus dem Hervorgeht wo deine größten Schwächen liegen und was du wie ändern solltest.


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi alle,


    So ich habe für meinen Contestvorschlag noch ein Startsave erstellt.


    Als Heimat habe ich Riga gewählt.


    Bei diesem Startsave startet ihr mit 2.Schiffen, etwas Bargeld (ca 22000 GS ) und einigen Waren im Lagerhaus.


    Werde das Heute noch an Frank oder Bizpro Schicken damit die das Save Onlinr Stellen können.


    Im übrigen Wünsche ich euch allen noch ei frohes Fest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi alle,


    Ok dann Fange ich einmal an:


    Contest 2008


    Titel Der Aufschwung.


    Einstellungen, Karte:


    Standartkarte (nix Modifiziert).


    Spielstart: 1302 oder 13012 also Startjahr + 2


    Startstadt: Oslo oder Riga (evtl. auch Hamburg).


    Einstellungen:


    Annerkenung, Bedürfnisse usw Hoch; nur Piratenaktivität und LF Normal.


    Schiffe: 2-3, Bargeld, nicht mehr als 100.000



    Seznario: Nach einem schwierigen Start, erzielt der Händler xxx die ersten Erfolge. Erst vor kurzem konnte er sein zweites (oder drittes) Kontor in Betrieb nehmen, sein erster (ausgebauter) Kraier liegt Einsatzbereit im Hafen (Kapitän + Besatzung inklusive), die ersten Betriebe (2.oder3) sind im Bau, alleine die Kassenlage ist angespannt (Anklage/ Strafe ???).


    Dabei läuft für ihn doch die Zeit. Nur wenn er Erfolg hat, die Hanse Blüht und Gedeiht (Voraussetzungen: alles mit Kontoren Versehen, Zufriedenheit min "sehr Zufrieden") kann er für den angestrebten Eldermannposten Kanidieren. Dafür aber hat er nur fünf Jahre Zeit. Nur wenn es ihm in dieser Zeit gelingt die Hanse in den Aufschwung zu führen (Ewzahl min. Vervierfachen), erläst ihm der LF seine Schuld, andernfalls Verliert er alles.


    Spielziele: Der Contest 2008 würde aus einer Kombination verschiedener Spielziele und einer Zeitlichen Begrenzung bestehen.


    1.) innerhalb von fünf Jahren (Zeitlimit) wären zu Erfüllen.
    Kontore in allen 23 (25) Städten/stützpunkten der Hanse zu Bauen (- der vorhandenen), die Einwohnerzahl mindestens zu Vervierfachen, eine hohe Zufriedenheit (sehr zufrieden) Herzustellen und dazu noch den Eldermanntitel zu Erwerben.



    Vorausetzungen: Ein oder zwei Juroren müsten eine entsprechendes Szenario vorab Anspielen, und den Save vom 1.1. dann als Startsave zur Verfügung stellen. Bei den Betrieben sollte man darauf achten daß a.) keine Zusammenhängenden Produktionsketten entstehen und b.)die Betriebe auf die 2 oder 3 Kontore verteilt werden.
    Auch sollte der (Start) Rang Krämer oder Händler sein und die Flotte aus einer unausgebauten Schnigge, einem Stufe 3 Kraier und einer evtl im Bau befindlichen Kogge bestehen.
    Notwendige Reparaturen sollten auf verschiedene Werften Verteilt werden, Gilde, KV gäbe es nicht.
    Das allgemeine Ansehen sollte weitgehend Neutral sein.


    Wertung:


    Die Wertung sollte sich aus einer Jahres- und einer Gesamtwertung zusammensetzen.
    Bsp.:
    Für das Jahr (und folgende) wo alle Kontore Gebaut sind 30.Pkte


    für jedes Jahr wo die Zufriedenheit den Grenzwert erreicht 30.Pkte.


    Für jedes Jahr wo die Bevölkerungszahl den Grenzwert erreicht 30.Pkte.


    + jeweils 5.Pkte/Jahr wo diese Werte Überschritten werden.


    Falls der Eldermanntitel vorher erreicht wird 50.Pkte


    Evtl noch anerkannte NL´S je 20.Pkte.


    So das ist mal nen grobes Konzept für nen möglichen Contest.
    Es käme hierbei weniger auf massiges Geld, unendliche Bauwut etc an als vielmehr auf eine Strategie die Bevölkerungswachstum, Versorgung u.ä. in den Vordergrund stellt.


    Dies Idee modifiziere ich in folgenden Punkten und Stelle Sie zur Abstimmung.


    1.) Startjahr 1311.


    2.) Keine Arbitrage, kein MM. Import.


    3.) Spieldauer 6.Jahre; Einstellungen alle Hoch.


    4.) 4.fache EW Zahl in allen Startstädten, bezogen auf den 1.1.1311.


    5.) NL bringen je 30.Pkte Bonus wenn Annerkennung vor dem 31.12.1316 erfolgt.


    6.) Schiffe 2. Unausgebaute Schnigge und vollausgebauter Kraier.


    7.) Betriebe Null, Bargeld was sich ergibt.


    MfG
    Hein Bennecke


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi alle,


    @ Charlotte,
    Erstmal nen dickes THX für deinen Beitrag, so sollte es sein.
    In einem Punkt muß ich dich allerdings Korrigieren.
    Stünden die Bedingungen fest, ist so ein Startsave mit weniger als 10.Stunden Spielzeit zu erstellen.


    2,) @ all,
    Meint ihr etwa ich würde mein Pulver vorab Verschießen -Irrtum Leute.


    Mal einige Sachen die das ganze noch Verschärfen könnten:


    - Keine Arbitrage (nochmal Danke Charlotte)


    - kein MM/ Amerika Handel.


    - Keine aktive Piraterie bzw "Stadtkassenbefreiung".


    - Geenterte Piraten müsten unverzüglich Versteigert werden.


    Reicht das (sonst muß ich nochmal Denken)


    Ich glaube langsam fängt selbst Frank an zu Würgen.


    So jetzt hätte ich allerdings gern mal von unseren "Forumsgöttern" und "Contest Schmieden" mal einen Differenzierten Komentar gehört.


    MfG
    Hein Bennecke

    Hoi Hoi xjan,


    Nun es ist auch als Offline Contest, sprich SP Spiel konzipiert.


    Auch sind die Anforderungen -jeweils für sich genommen- kaum eine Herausforderung, alleine die Kombination und die Reihenfolge geben einem Contest Spiel die Würze.
    Beachte Bitte auch den Schwigiegkeitsgrad. Bei Hoch, bzw sehr Hoch, must du von allen Gütern genug Erzeugen und Verteilen damit alle Einwohner Zufrieden oder sogar Glücklich sind.


    Um alle Städte Sinnvoll zu Versorgen, bzw dort zu Produzieren ist nun einmal überall ein Kontor notwendig.


    Und : ==> Erst die Kontore Bauen, danach die Einwohnerzahl Pushen (vor allem wenn dies Städteweise gerechnet wird lauern da böse Minen), danach erst den Eldermann Posten anstreben, das ist die Reihenfolge die mir vorschwebt. Das alles müstest du in drei Jahren Schaffen um noch genug Zeit zur NL Gründung zu haben.


    Dies dürfte m.M. nach vielen Spielern zu Schaffen machen, da manche sich zu sehr auf einen Bereich Spezialisiert haben.


    MfG
    Hein Bennecke