Posts by Babel

    Wenn ich Schiffe auf Route Expeditionen losschicke werden immer die selben 6 Staedt als Ziele angezeigt.


    Im Handbuch werden aber 24 solcher Staedte aufgefuehrt. Wie und wann kommen denn die anderen Staedte ins Spiel.

    Es gab schon div. Wahltermine und in der Gunst der Buerger stehe ich auf Platz 2, das ist so alles in Ordnung.


    Es geht mir aber darum, dass ich nicht erkennen kann, ob meine Kanditatur angenommen wurde, weil sich auf dem Bildschirm nichts tut.


    Stelle ich den gleichen Antrag in Stockholm, kommt ein Button, dass ich umziehen muss. Das weis man woran man ist.


    In Luebeck klicke ich auf den Button, dass ich kanditieren will und nichts passiert also frage ich mich, wie ich das deuten soll.

    Habe Luebeck als Startstadt gewaehlt.


    Bin Patrizier und will mich zum Buegermeister waehlen lassen, dafuer gibt es im Rathaus einen Menuepunkt, das man sich zur Wahl stellt.


    Wenn ich den Button anklicke passiert aber nichts. Bei anderen Aktionen wird der entsprechende Button grau unterlegt. bei der Anmeldung zur Wahl aber nicht, ist das so richtig.

    Das ist natuerlich eine Moeglichkeit.


    Aber dann brauchst du natuerlich mehr Salz, mehr Holz, mehr Werkzeuge und mehr Metall.

    Den Verkauf habe ich gesperrt, weil es nichts bringt diese Hanfmengen von Stadt zu Stadt zu transportieren, durch das Ueberangebot besteht nirgendswo nennenswerter Bedarf. Es wird nur die Ladekapazitaet der Konvois beschraenkt.


    Also in einer Stadt einlagern wo Hanf verarbeitet wird, wie bei Stockfisch in Stockholm.

    Habe am Anfang Konvois die div. Staedte als Rundkurs anlaufen.


    Das lief alles gut, bis ich auf einmal ziemliche Verluste einfahre.


    Mir faellt auf, das mehrere Konvois voll mit Hanf sind, einmal ca. 1700 Fass, einmal ueber 500 Fass, zweimal um 140 Fass. Durch Ausladen max und Einladen max wird die Menge von Stadt zu Stadt transportiert, denn selbst dort wo Hanf gebraucht wird -Oslo, Stockholm und Reval - sind durch entsprechende Sperrmengen ausreichende Bestaende im Lager.


    Frage mich, wo der ganze Hanf herkommt, habe selbst nur insgesamt 2 Betriebe gebaut, dafuer aber 4x Stockfisch und 3 x Felle. Habe jetzt rund 1900 Fass in Stockholm im Kontor liegen, den Einkauf auf null gesetzt und auch den Verkauf gesperrt, damit der Hanf dort nach und nach aufgebraucht wird.


    Oder gibt es eine bessere Loesung.

    Grosse Schiffe werden in der Uni erforscht, einleiten kann das der Buergermeister.


    Muss man dazu selbst Buergermeister sein und die Forschung anstossen oder kann das im Spielverlauf auch durch einen Ki-Buergermeister erfolgen.

    Moin Cete,


    danke fuer die nette Begruessung.


    In meinem Spiel waren die Piraten-Aktivität auf "niedrig" eingestellt. Wahrscheinlich haben die sich ueber ein neues Gesicht so gefreut, dass ich haeufig angegriffen wurde.


    Meinen Kampfkonvoi hat Kornbroock lange ignoriert, als er dann aber zuschlug, -habe rechtzeitig abgespeichert- mit meinem Kraier seine 3 Schiffe versenkt und eine Kogge gewonnen. :giggle:


    Es ist auch wichtig mal manuell zu kaemfpen um wieder Uebung zu bekommen und wenn man gewinnt macht es richtig Spass.

    Das nur Konvois angegriffen werden und der Kampf automatisich erfolgt ist ein guter Hinweis.


    Jagdkovois mit mehreren Kraiern oder voll ausgebaute Koggen hoert sich gut an, nur im Anfangsstadium des Spiels muss man auch das Geld fuer den Schiffbau haben und da landet halt viel bei den Piraten. Ausserdem will man auch ein paar Betriebe und Haeuser und ein weiteres Kontor bauen


    Habe das Problem momentan so geloest, dass ich auf der Nordseeroute nicht mehr Bruegge anlaufe, weil mir jedesmal Wein und Gewuerze gepluendert werden. Direkt von Bremen nach London geht an den Piraten vorbei. Spaeter werde ich mir einen Jagdkonvoi zulegen.


    Eine Nachfrage.
    Hat die Anzahl der Bewaffnung eines Kovois Auswirkung auf den Grad der Pluenderung. Wenn nicht, koennte man sich die Kraier im Komvoi ersparen.

    Habe wieder P4 ausgegraben und muss mich nach Jahren erst wieder zurechtfinden. Was mich momentan erstaunt ist die Aktivitaet der Seeraeuber.


    Habe 2 Konvois mit je einem bzw. zwei Koggen und je einem Kraier mit 14 Kanonen und je 60 - 70 Matrosen . Beide Kraier sind auch als Kampfschiff aktiviert. Ein Konvoi fuer die Ostsee, einer fuer die Nordsee.


    Vor allem der Nordseekonvoi wird staendig ausgepluendert. Ein Pirat sitzt vor Bruegge, einer vor Bergen oder Ahlborg, so sind zwei Ueberefalle pro Rundfahrt fast schon Norm. Und auch in der Ostsee sind Piraten aktivi, wenn auch nicht so stark, aber man bekommt ja auch nicht jede Aktion mit.


    Dazu kommt, dass die Seeschlachten nur angezeigt werden. Keine Frage, ob man manuell kaempfen will, dafuer habe ich ja den Kraier. Das ist nervig und kostet richtig Geld, was sich deutlich in der Bilanz niederschlaegt.


    Ist das so normal.

    Vielleicht passt meine Frage hier rein.


    Habe vor einiger Zeit ein neues Endlosspiel begonnen, diesmal auf einer 26 Karte.


    Bereits vor einiger Zeit habe ich Ahius neu gruenden koennen, mittlerweile ist sie zur Hansesadt aufgestiegen. Aber es ist die einzigste Neugruendung die angeboten wurde. Bei der 20 Karte konnte ich mehr Staedte gruenden, so vermisse ich Naevsted und auch Boston.


    Habe auf einer Karte gesehen, dass es noch andere Staedte gibt, wie Helsinki, Koenigsberg usw.


    Muss man bestimmte Voraussetzungen erfuellen, damit diese freigeschaltet werden.

    Zitat von »Dorimil«Piraennester findet


    Also wie man Piratennester findet wurde hier schon beschrieben. Funktioniert zuverlässig. Das zufällige Finden hat bei mir noch nie geklappt. Und Nester kann man ohne Auftrag gar nicht zerstören! Bei mir kommt dann immer ein Popup, daß mich an den fehlenden Auftrag erinnert.

    Wo finde ich den Beitrag wie man Piratennester findet. Gibt es da noch einen anderen Beitrag, oder habe ich was ueberlesen.

    Hallo Cete,


    dank der Auslieger bin ich jetzt schon zweimal in eine Seeschlacht verwickelt worden, mit Holk und Kraier lief das ganz gut.


    Gruss Babel

    Hallo Cete,


    wenn Konvois, die auf festen Routen unterwegs sind, angegriffen werden bekommt man davon so gut wie nichts mit, Irgendwann habe ich schon mal den Hinweis auf "Seeschlacht" gesehen, das war aber auch schon alles. Das Bild von Dir ist mir neu.


    Habe aber einen Konvoi, denn ich fuer div. Aufgaben nutze, wenn z.B. in einer Stadt Baumaterial oder Arbeiter gebraucht werden. Dieser Konvoi besteht u.a. aus zwei voll ausgebauten Kraiern und wenn der mal zu wenig Matrosen hat wird er schon mal angegriffen. Und dann kommt immer die Abfrage wie man kaempfen will. Leider geschieht das sehr selten, so dass man fuer die Seeschlachten zu wenig Erfahrungen hat. Mal sehen ob das durch Auslieger anders wird.


    Gruss Babel

    Hallo Cete,


    habe meinen ersten Ausleger erfolgreich stationiert und das mit der Zentrierung werde ich bei naechster
    Gelegenheit pruefen.


    Unklar ist mir nur worauf sich der folgende Hinweis bezieht:

    wenn Du von einem Piraten angegriffen wirst, kannst Du den Kampf nicht manuell führen, Ausnahme: Auslieger.

    Denn wenn ich angegriffen werde kommt doch immer die Frage ob ich automatisch oder manuell kaempfen
    will.


    Gruss Babel

    Hallo Cete,


    habe mir Deine Beitraege zu Gemuete gefuehrt :) und versuche mich endlich auch an der Jagt auf Piraten.


    Zunaechst einmal ist gar nicht so einfach einen Kovoi –jedenfalls den man selbst will- von einem Piraten
    angreifen zu lassen. Habe einen mit je einem voll ausgebauten Kraier und Holk zusammengestellt, den ich bisher vergeblich kreuz und quer ueber die Meereschicke. Habe ihn nur mit ca. 50 % Matrosen ausgestattet, eine Hansekogge und eine Karavell aufgenommen damit ich genuegend Ware mitfuehre, hat alles nichts genuetzt.


    Aber ein anderer Konvoi mit 2 Kraiern wurde angegriffen. Habe zunaechst einen Kraier mit dem blauen Pfeil auf Fluchtkurs geschickt und mit dem anderen Kraier gekaempft. Nach dem mein erster Kraier versenkt wurde, habe ich den zweiten Kraier wieder als Kampfschiff aktiviert.


    Nur war dieser Kraier mittlerweile soweit aus dem einsehbaren Seegebiet herausgefahren, dass er nur noch als Punkt angezeigt wurde. Und bevor ich ihn ueberhaupt wieder auf der Karte sehen und damit auch steuern konnte, wurde er von drei Kampfschiffen versenkt. Das hat natuerlich meine ganze Strategie ueber den Haufen geworfen und kann eigentlich auch nicht der Sinn einer vorlaeufigen Flucht sein. :D


    Dann nach eine Frage zum Auslieger.


    Im Rathausmenue gibt es einen entsprechenden Button wo man gefragt wird ob man einen Auslieger stellen will. Nur kann man diese Frage nicht mit ja beantworten. Wie stellt man denn den Auslieger der Stadt zur Verfuegung, der muesste doch irgendwie entsprechend gekennzeichnet werden. Postiert man denAusleger einfach vor der Stadt, oder wie laeuft das. ?(


    Gruss Babel

    Hallo Dorimil,


    danke fuer den ergaenzenden Beitrag.


    Nebem dem Perfektionismus -was ich nicht unbedingt suche- gehoert ja auch eine ganze Menge Spielpraxis dazu, kann mir vorstellen, dass wenn man Betriebe ausserhalb der Mauer falsch setzt, der Mauerbau behindert wird, so wie es wohl z.Z. bei mir in einer Stadt ist.


    Habe dieses erste freie Spiel eigentlich angefangen um mal in P4 rein zu kommen, aber es gibt ja kein Ende.
    Eigentlich muesste ich noch einmal anfangen, um einiges besser zu machen, mit neuen Staedten und Aufgaben, da ich mittlerweile aber bei ueber. 300.0000 EW liege -was event. Landesrekord in Thailand ist :) , habe ich dazu keine Lust, warum auch. Irgendwann gibt es ein neues Spiel und dann werde ich solche Tipps, die gesammelt werden, gerne umsetzen.


    Was ich mich frage ist, wielange kann man ein solches Spiel spielen, nicht das ich irgendwann in Anno 2070 lande. :D


    Gruss Babel

    Hallo Cete,


    danke fuer die ausfuehrliche Antwort.


    Nach dem Hinweis "Kontor' stellte sich die Sache recht einfach dar.


    Die Umziehemoeglichkeit ist eine feine Sache, das Bürgermeister-Hopping ist fuer mich nicht so interessant. Die ganzen neuen Stadtflaechen wollen auch bebaut werden, dass schafft man kaum in einem Jahr. Neige ohnehin immer dazu zu schnell zu spielen, dabei hat man doch Zeit. :giggle:


    Finde es schoener, wenn die Stadtmauern aus dem Spielgeschehen heraus neu gebaut werden, auch wenn ich mal mit der einen oder anderen Spende nachhelfe. Umziehen ist fuer mich sinnvoll wenn es mal in einer Stadt wie Edinburgh mit dem Mauerbau gar nicht klappt, oder wenn man mal wo anderes Buergermeister sein will.


    Gruss Babel

    Nein, was mir auch komisch vor kam, in jeder Stadt wurde ich nur gefragt ob ich umziehen will, was ich mit ja beantwortet habe. Andere Hinweise habe ich weder in der Gilde noch im Rathaus gefunden.

    @ Falko,


    danke fuer den Link, sehe mich aber noch als Anfaenger, mal eine Thema fuer die Zukunft. ;)


    @ Cete


    Mit dem Bürgermeister-Hopping habe ich bisher kein Glueck gehabt. Habe mich in div. Staedten zu Wahl gestellt, auch Geld im Dom gespendet, bin aber nirgendwo gewaehlt worden, obwohl ich ueberall auf dem 1. Platz stand, oft mit 100 %. Was kann man denn sonst noch Gutes tun.


    Grusss Babel