Posts by citta

    Und die Praxis des Patchens. Bisher habe ich grundsätzlich - auch bei Autopatches - manuel runtergeladen und auf ext. FP gespeichert. Sollte ich mal wieder mein BS neu aufgesetzt haben, so brauche ich nur auf diese FP zurückgreifen. Bei P IV jedoch gibt es (angeblich) kein Speichern, sondern der wird direkt eingearbeitet. Und für Daus wie mich ist das nicht akzeptabel, denn ich will keine Ausbildung in Programmieren und cracken haben. Punkt und für mich Schluss.
    Bei S 2 hat der Patch dann die Aufgabe des Kontrollierens übernommen (Checksumme). Damit hatte ich KEINE Probleme.

    :O Tja, da ich ein selten dämlicher DAU bin, habe ich das ehrlich angegeben, mit der Folge, das die mich nicht nehmen wolllten. Da wäre die option besser gewesen " oder älter". Naja, egal. Ich hoffe, das nach der Beta-Phase hier so ein allgemeiner Überblick gegeben wird. Und trotzdem: X( X( ;)

    ;( Ihr Glücklichen! Ich bin schon bei der Anmeldung rausgeflogen zur Meldung im Krematorium. Daniel (oder Kalypso) hat was gegen "Renntiere". Dabei konnte ich bei "wie oft/lange spielen Sie die Woche" die stolze Zahl von über 20 angeben. Tatsächlich bis zu 50! RABÄÄÄHHH X( ;)

    ?( ?( Warum soll ich für etwas bezahlen, was ich mir erarbeitet habe?? Das Ganze fängt an, nach Klein-Kinder-Kagge auszusehen. Nach Möglichkeit noch "Erfolgsregister" : Sie haben 100 Brunnen gebaut; ... 10 Spitäler gebaut usw. :mad: :mad:

    ?( Mir ist das Wort Ruhm aufgefallen. Woher kenne ich das bloss? ;) In P 2 musste ich miit den Städten "nur" handeln, dann stellte sich der Erfolg ein. Hier muss man (oder kann) Ruhm kaufen? Oder habe ich was falsch interpretiert? ?( ?(
    Anno will ich wirklich nicht!!

    :( Meine Befürchtung: Es wird für Einsteiger absolut leicht gemacht, aber kaufen die es auch? Selbst wenn der Einstieg noch so leicht ist, Gehirnschmalz muss verwendet werden. Und DAS ist langweilig, ist ja wie Schule. :tong:

    moin; mal wieder mein Senf dazu: Kapern zum "Flottenaufbau" und "Kapitalaufstockung" war nur das erste Halbjahr; sonst wäre der Status erst ca. 1 Jahr später eingetreten (nur Stufe Pat, 1 Schiff und 1.000GS). Danach hatte ich besseres zu tun als Piraten zu jagen. Wenn ich trotzdem 2/3 meiner Flotte den Piraten verdanke, warum sind die so dämlich und greifen meine Schiffe an? Meine Käptns und Stuerleuts hängen sehr am Leben - und jetzt dürfen die sich nicht mehr wehren???Der Pirat darf entern, versenken, die Leuts über die Planke schicken?? Und meine voll motivierte Mannschaft, voll bewaffnet, darf dem Lümmel nicht zeigen, was von ihm gehalten wird ? Nee, nee, das überdenkt noch mal.


    Und falls die Piraten kpl. rausfallen bis auf diese etwas seltsame "Piratenflut", geht auch ein Teil der Spannung am Anfang flöten nach dem Motte: Hoffentlich kommt der olle Kahn noch bis XXX oder ich bin pleite. :D

    Die beiden Händler "Ego der Geizige" und "Mensch Ärger Dich" betreiben beide ziemlich am Anfang 1 Route. Der erste von HL, der ander von Oslo.


    1. = Lübeck, Malmö, Aalborg, Oslo
    2. = Oslo, Aalborg, Malmö, HL.


    Nun trifft eines Tages der Käptn von MÄD nen Steuermann von EdG in Malmö in der Taverne, arbeitslos.
    "Mönsch, Hinnerk, was ist denn los?
    "Hrmm, der Schiet-Ego, nur weil ich mich beim Humpen verspätet habe, hat er mich gefeuert. Dabai könnte ich erzählen... Naja <Hicks>""Na, machst nix, ich brauche gerade nen Stuermann, willste?"


    Und so bekommt MÄD kostenlos ohne Risiko ne zweite Route dazu, vielleicht: Malmö, Visby, Riga, Stockholm und zurück.
    :D
    Der Verräter fliegt natürlich nach der zwéiten Tour, da er wieder zu tief ins Glas geschaut hat (Naja, Vorsorge, denn sonst verrät der MICH ja auch!!) :mad:

    ?( ?( Anscheinend liest keiner den Beitrag um 11.40, in dem ich deutlicher geworden bin. Und P.v.A.: Du hast Recht, wenn Du sagst, dass das mein Problem ist, kaufen oder nicht kaufen. Nur ich mache es nicht von Äusserlichkeiten abhängig, sondern vom Inhalt. Wie ich um 11.40 geschrieben habe, sind hier viele gute Ideen reingekommen, aber auch ne Menge, die P IV absolut kaputtmachen. Und das hat allerdings Kalypso bzw. Daniel zu entscheiden. Und für diese Entscheidungen beneide ich ihn garantiert nicht. ;)

    @Pieter v.A.: Was für Drohungen sollen denn das sein? Das war lediglich eine Feststellung. Denn meinen nachfolgenden Post hast Du anscheinend nicht gelesen. Und um es noch einmal zu sagen: werden für die anderen Spielereien zuviel Ressuorcen der Handelssim verbraten, brauche ich das Spiel nicht.Das ist keine Drohung, sondern Feststellung.

    ?( Habe ich mich missverständlich ausgedrückt?
    > AUSGEBAUTE dunkle Seite = vorhanden, aber nicht TOTAL


    > Schikanen = da wurden manche hier schon gepostet, sogar gute Sachen, aber auch hier: schöne Nebensache, gut zum Ärgern oder zum geärgert werden ;), diese dann aber nur in den höheren SGs, sonst wird das Spiel allgemein zu flach. Sollen die "Gelangweilten" doch erstmal in den unteren SG beweisen, dass in der Schule bei Mathematik aufgepasst wurde. Dazu kommt auch die STRATEGIE (Handel), wie werde ich gross und erfolgreich. Da ist kein Krieg für notwendig, um zu beweisen, dass man der grösste Feldherr aller Zeiten ist. Oder habe ich micht geirrt, und das hier heisst: P IV, die Kriegssim und Piratensim mit angeschlossenem Handelspart?? ?(

    ;) So, hab noch mal nachgeschaut: Nach dem allerersten Spiel zum Kennenlernen als Krämer (Anno 2000)m habe ich nur im nicht korrigertem Pat-Level gespielt. 1 Schnigge + 1.000 GS. Startjahr 1300, Lübeck. Ich glaube nicht, dass ich mit manchen der vorgeschlagenen Dinge den schwersten SG Grad spielen kann und dann macht es keinen Spass mehr. Und heutiges MHD und Geschäftsmanagement gab es damals nicht. Der Chef war Chef, er brauchte überflüssige Klugscheisser nicht. Und beim Gemischtwarenhändler an der Ecke wurde der Salzhering aus der (oben schimmeligen) Lake geholt. Wenn die heutigen Lebensmittelprüfer dort tätig würden, bekäme kaum jemand etwas zum Futtern. :D

    Mal wieder moin; zu dem Lagerthema:
    Ich pers. habe von den "schwimmenden" und angemieteten Lagern nie etwas gehalten. Dementsprechend Lagerhäuser - zu Lasten von Betrieben und Wohnhäusern - gebaut. Aber freuen würde ich mich, wenn man bzw. max. 20 - 25 LH bauen kann, diese dann aber in 2 - 3 Schritten auf 350, 500 und 750 Last - gegen entsprechend hohe Baukosten - ausbauen kann. Damit könnte man schon ein " normales" ZL führen. Und wenn ich mir in Hamburg die Speicherstadt anschaue - ja, nicht aus dem Hansezeitalter, aber als Anschauung - , da passten pro Lager mehr als 7500 Fass rein. Und das Mikrofon weiter an die Extrem-Gamer. ;)

    Moin mal wieder.
    Zum MHD: Schlecht, denn nach einer ganz alten Geschichte (Bibel) wurden dem Pharao 7 gute und 7 schlechte Jahre prophezeit. Dementsprechend ließ er grosse Getreidespeicher bauen, lagerte den Überschuss der 7 fetten Jahre ein und verteilte ihn in den 7 mageren Jahren. Fazit dafür: Mein Getreide kann gar nicht alt werden, da es (normal) spätestens im Winter verkauft wird. Gehandelter Fisch war grundsätzlich Salzfisch oder Stockfisch. Damaliges MHD mindestens 1 Jahr, wenn nicht gar 2 Jahre. Bier wurde schneller weggeso... äää getrunken als es gebraut wird. Wird das ZL zu voll, geht es ab ins MM, dort sind auch Grossabnehmer. Wenn jedoch die Prod. entgegen den erwarteten Absatzmengen brutal hochgezogen wird, kann man nach einer gewissen Zeit ne Bremse einbauen a la Hallo, Rattenplage o.ä.


    Zu den Schiffen: Es wurden damals keine Schiffe abgewrackt, die wurden immer wieder auf 100% in den Werften gebracht, denn Schiffsbauholz war teuer und für bestimmte Bereiche (Bug, Spanten und Kiel) auch relativ selten. Besser wäre der Verlust durch Sturm, Strandung durch fehlerhafte Navigation (Nebel usw.)


    Und jetzt bitte nicht wieder damit ankommen, das es ja nur ein Spiel ist und nicht alles sklavisch realistisch sein muss. Wenn für Realismus echter Krieg rein soll, dann muss dieser Realismus auch sein.


    So, nun Schluss vom "Gamerpazifisten, Friedenstaube und Altstalinisten" :engel: :engel: