Ihr habt nen neuen Konkurrenten

  • Im Gildenverzeichnis eures Heimatkontors könnt ihr entnehmen das sich ein mütiger ungestühmer Händler aufmacht die Weltherrschaft des 14.Jahrunderts zu übernehmen.


    Den Startsave habe ich mir bereits herruntergeladen und habe bereits damit begonnen mein Imperium aufzubauen.


    Da ich weniger Lust habe alle Threats zu lesen als viele Fragen zu stellen ;) möchte ich gleich mal mit der Frage beginnen was Ihr in der Wertung als "EZ" (Einwohner) verrechnet. Sind das alle Einwohner der Hanse? Alle Einwohner die in Städten leben in denen ich Kontore habe? oder alle Menschen die ihren Wöchentlichen Lohn aus meiner wohlgefüllten Kasse beziehen?


    Das wars fürs erste...


    Stefos

  • Hallo, Willkommen und viel Erfolg Stefos :170:


    Bei mir läufts irgendwie garnicht. Nach einem halben Jahr immernoch Krämer. Kredit holen Sachen einkaufen rumfahren und wieder verkaufen. Dann Kredit zurückzahlen und mit dem Restgeld versuchen weiterzumachen. Weil irgendwann kein Geld mehr da ist, neuer Kredit. Das einzige was ich überhaupt mit Gewinn verkaufen sind die 2 Last Wolle, die ich alle zwei Wochen nach Königsberg karre. Wenn es mal gut aussieht nehme ich noch Eisenwaren wieder mit zurück.

  • hmmm über Erfolg kann ich mich nicht beklagen...
    Zwischenstand:
    6.Oktober 1300


    Fernkaufmann
    10 Schiffe
    630k Unternehmenswert


    Nur hat mir gerade der Piratensack die Schnigge mit 150 Wein geplündert. Ich hoffe die Piraten verrecken alle an Leberzerrose... :crazy:

  • Hallo Stefos


    Zunächst mal verstehen sich viele hier nicht als Konkurrenten,sondern als Freunde an einer gemeinsamen Sache.
    Es kann und will keiner von dir verlangen hier die Threads durchzulesen,aber die Tippsammlung ist schon ein so was wie Pflichtlektüre.


    10 Schiffe zu diesem Datum fuer einen friedlichen Händler ist gut! Mach weiter so.


    Die Einwohnerzahl bezieht sich auf die Gesamtzahl der Einwohner der gesamten Hanse,da du ja später im Spiel für deren Wohlergehen verantwortlich bist. Die KI,unser aller Konkurrent,kümmert sich nämlich leider nicht so um die Zufriedenheit der Bürger.

  • Hoi Wernerchen,


    friedlich? *hust* naja sagen wir es so ich war jung und brauchte ein paar schiffchen ^^ *blush*


    aber die schwarze Zeit liegt nun sicherlich hinter mir und nun kümmere ich mich um wichtigere Dinge.


    Die Verurteilung hat mich wieder auf den "rechten Weg" zurückgebracht 0:-)


    Es freut mich das es mit der Konkurrenz nicht allzu böswillig gehalten wird. Und die sache mit der sorglosen KI ist schon etwas was mich immer schon etwas enttäuscht hat.


    Zu Zeiten als das Game noch nagelneu war hab ich auch mit einigen Leuten im Internetgame gespielt. Leider ging es nie wirklich über längere Zeit hinaus. Und leider habe ich in meinem näheren Freundeskreis auch niemanden der meine Langzeitleidenschaft in diesem Game teilt...


    Die Tippsammlung werd ich mir gleich mal ansehen.

  • Quote

    Original von Anakin
    Bei mir läufts irgendwie garnicht. Nach einem halben Jahr immernoch Krämer. Kredit holen Sachen einkaufen rumfahren und wieder verkaufen. Dann Kredit zurückzahlen und mit dem Restgeld versuchen weiterzumachen. Weil irgendwann kein Geld mehr da ist, neuer Kredit. Das einzige was ich überhaupt mit Gewinn verkaufen sind die 2 Last Wolle, die ich alle zwei Wochen nach Königsberg karre. Wenn es mal gut aussieht nehme ich noch Eisenwaren wieder mit zurück.


    Anakin, Du bist so lange schon bei uns ... ich bin geneigt, das als Scherz anzusehen. Wenn das keiner ist, lies Dir doch mal die Tipsammlung durch. Mit der ist es nahezu unmöglich, nach einem halben Jahr noch Krämer zu sein. Es sei denn, Du gehst auf "low score". :)
    (Sorry, das geht mir wirklich nicht in den Kopf ?( )

  • Quote

    Original von Stefos
    friedlich? *hust* naja sagen wir es so ich war jung und brauchte ein paar schiffchen ^^ *blush*


    also spielst du als pirat :oldman:


    Willkommen zum forum und dem contest2006

    Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
    Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

  • Brrr...


    Nu hab ich mal etwas in den Tipps&Tricks geblättert... aber viel mehr als "regelgerechtes Cheaten" hab ich da noch nicht gefunden. Bähh mag garnet weiterlesen...

  • wo, was, tippsammlung und cheaten ?(


    es gibt halt ausnuetzung von tricks und dann gibt es piraten und friedliche haendler. manche tricks duerfen von beiden verwendet werden. andere nur von piraten

    Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
    Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

  • Das Problem ist bei den meisten Sachen, die hier so als halbe Cheats angesehen werden, daß sie eben nur halbe Cheats sind. Beispiel Arbitrage: Das ist sicher nicht im Sinne der Macher des Spiels. Aber auch im richtigen Leben finden sich Leute, die so handeln, wenn sie die Gelegenheit dazu haben. Sowas heißt dann "Exploit" und nicht "Cheat".


    Die Tipsammlung gibt aber auch weitaus mehr Informationen. Handelssysteme, vernünftige Ein- und Verkaufspreise, Überlegungen zur Strategie, wie Du Dein Imperium aufbaust, ...

  • Moment....


    Cheatíng ist was ganz anderes und hat nichts mit der Tippsammlung und oder den Tipps und Tricks zu tun!
    Cheaten ist, wenn man zum Beipsiel im Hot Seat spielt und sich hier die Kohle und Schiffe der KI schenken läßt. Es gibt da noch weitaus mehr und auch noch üblere Methoden, die aber alle im gheheimen Giftschrank bleiben!
    Also bitte Vorsicht mit dem Begriff Cheat!


    Auf der anderen Seite hat das Programm wie jedes Spiel Schwächen, die man ausnutzen kann. Diese auszunutzen bringt gar nichts, wenn man das Spiel nicht beherrscht. Warum?
    Wenn man das Geld nicht vernünftig investiert und mit ihm vernünftig umgeht, geht man trotzdem pleite!


    Allerdings bewegen wir uns hier in Regionen, die niemals von den Machern des Spieles erdacht waren und sich längst von den eigentlichen Spielzielen und Spielsinnen entfernt haben.
    Man kann ja mal ein Spiel oder gar Contest aufziehen, bei dem


    - kein Abitragehandel
    - kein Ausliegertrick
    - kein Levons Goldtrick
    - keine Bauplatzoptimierung (also maximal 4er Blöcke)
    - keine Umziehere von einer Stadt in die Nächste erlaubt ist (Begrenzung auf 1 Umzug je Spieljahr)


    erlaubt sind. Es sind keine Cheats, aber hilfreiche Tricks. ;)

    Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;):P

  • Hi Stefos,


    Cheaten ist in meinen Augen, wie bereits von anderen erwähnt, was völlig anderes.


    Also mit dem Hot Seat Modus kenne ich mich nicht aus - und möchte es auch gar nicht wissen ;)
    Ein typisches Cheaten wäre für mich, wenn man einen Hexeditor verwendet und durch eingeben eines
    Hexwertes den aktuellen Spielstand verändert (mehr Geld, mehr Schiffe etc.)


    Die in der Tippsammlung erwähnten Tricks sind einfach die Ausnutzung der Möglichkeiten des Spiels.
    Dabei handelt es sich einfach nur um Programmschwächen.
    Die Entwickler haben halt einfach nicht die Grenzbereiche getestet.


    Ich nehme mal als Beispiel den Arbitragehandel. Ein Kapitän hat nun mal einen Handelsbonus.
    Diese Möglichkeit jetzt zu nutzen ist kein Cheaten.


    Auch der Ausliegertrick ist einfach ein Programmfehler. Aber auch hier ist es nur ein Trick.


    Als Grenzbereich würde ich S/L ansehen. Hier kann ich tatsächlich den Spielverlauf ändern, indem ich
    nachsehe was in der "Zukunft" geschehen wird.

  • Ich schliesse mich da meinen Vorrednern voll an. Cheaten ist einsatz von externen Mitteln um werte zu verbessern. Das ausnutzen aller Möglichkeiten des Programms ist etwas anderes. ;)


    Im Contest die Tricks zu erlauben ist einfach Zweckmässig weil es sich schwer prüfen läßt ob eine Stadt durch Ausliergertrick oder normalen Angriff geplündert wurde. S/L ist auch nicht nachweisbar. :D


    Ich mag es lieber wenn alle die Tricks kennen und nutzen können als wenn nur einige sich vorteile verschaffen.

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • Hallo Builder,


    leider irrst du dich...


    Es läßt sich nachweisen, ob du eine Stadt "normal" oder per Ausliegertrick angegriffen hast und es läßt sich auch wieder tarnen, aber nur bedingt... :]


    S/L läßt sich nur indirekt nachweisen, aber auch machbar... ;)

    Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;):P

  • Da beuge ich mich dem grösseren wissen um die Dunkle seite. Ich würde den Aufwand aber immer noch als hoch einschätzen wenn nur die Jahressaves zur verfügung stehen. ?(

    Niemand braucht ein einfaches Spiel! Ein gutes Spiel reicht!


    Für die Dunkle Seite! Auch Piraten wollen Handeln!

  • Es gibt sicher indirekte Hinweise auf s/l, wie keine unpassenden Handelsverträge im MM, kein einziges Schiff an die Piraten gegangen etc. Ob sich Anklagen in der Chronik wiederfinden, weiß ich nicht. Das sind alles Sachen, die sich jedenfalls ohne S/L schwer vermeiden lassen. Aber, wie Mandela sagt, der Nachweis ist indirekt.

  • Moin und Bäh :(


    nu tragt ihr schon eure ganzen dirty trix in meinen thread.


    bizpro hmmm wenn das so angenommen wird werd ich wohl mal von vorne anfangen und mich nurnoch bei der schwarzen Fraktion und nimmer bei den weissen vergreifen...


    und nu nochmal an alle: für mich ist ein exploit nix anderes als "regelgerechtes cheaten" Ich will niemanden flamen der sich solcher trix bedient aber ich hab nicht wirklich interesse daran alles über sowas zu erfahren.


    Ich habe sicherlich schon reichlich erfahrung in diesem Spiel und solo auch schon so ziemlich alles erreicht was man in diesem Spiel erreichen kann und zähl mich von daher auch nicht zu den noobs.


    mir verderben solche trix schicht und ergreifen den Spielspass. So war es bei Diab1 und 2 und bei vielen anderen geschichten die ich heute garnichtmehr aufsetze weil ich einfach keinen spielspass mehr dran finden kann.


    Ich fand es bei P2 sogar immer eher blöd das man sich ab einem gewissen punkt niemals mehr sorgen um die Barschaft machen muss weil man einfach mehr geld verdient als man ausgeben kann. Städte zu mit hilfe von ausliegern zu plündern wär mir nie eingefallen weil ich nach spätestens 20 monaten spielzeit eh mehr geld habe als ich ausgeben kann...


    Farmt euch von mir aus quer durch die hansestädte, mir ist es egal, meine autorouten verschaffen mir schon das goldene glitzernde...



    Stefos

  • Hi Stefos
    Nun wirf mal nicht alle in einen Topf.Es gibt hier ein Reihe von Selbstbeschränkungen bei den Spielern.
    Auch du hast in deinem Profil angegeben ein friedlicher Händler zu sein.
    Links,neben deinem Namen ist ein Zeichen welches dich als männliches Wesen kennzeichnet und eine weisse Friedenstaube.
    Spieler die diese Taube im Profil haben,also friedliche Händler sind,wechseln niemals in den Piratenmodus,plündern keine Städte aus und überfallen somit auch niemanden.Sie sind die Opfer ,die sich aber verteidigen dürfen und den gegnerischen Piraten kapern.


    Keiner zwingt dich mit irgendwelchen Tricks zu spielen,geschweige denn mit schmutzigen,aber Toleranz gegenüber anderen Spielern die halt anders spielen möchten sollte schon vorhanden sein.
    (Etwas ,dass man nicht kennt,schmutzig zu nennen und andere Spieler eventuell zu beleidigen,ist sicher nicht das Wahre.)
    Also übe dich in Toleranz und versuche in Ruhe zu entscheiden,ob eine Massnahme etwas für dich ist ,oder nicht,aber das geht am Besten ,wenn man sie erst mal kennt ?( .
    Dazu verweise ich nochmal auf die Tipsammlung ,aber lesen ,nicht überfliegen. :170: