Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 7. April 2012, 10:23

Patrizier 4 offline (ohne Steam)

Hallo liebe Patrizier und Fans selbigen Spiels,

ich bin heute unterwegs, will noch zum Mittag essen bei einer Bekannten kommen und Nachmittags gemütlich dort P4 spielen, leider gibts keine Möglichkeit, ins Internet bei ihr zu gelangen. Darum wollte ich mal die Frage in den Raum stellen, ob es möglich ist, dass Spiel auch "offline" spielen zu können.

Schöne Grüße ins Wochenende! :wave2:

Falko

Forumtechniker

  • »Falko« ist männlich

Beiträge: 2 087

Dabei seit: 31. Dezember 2006

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. April 2012, 10:58

soweit ich weisist dies moeglich
allerdings spielst du dann ohne die rausgegebenen patche :(

3

Samstag, 7. April 2012, 11:07

Ah Falko, vielen Dank für deine schnelle Antwort. :170: Ich werde es mal versuchen und mich bald mit dem Ausgang darüber zurückmelden.

Wünsche dir ein erholsames WE. ;)

4

Samstag, 7. April 2012, 17:47

Hallo, also habs heute versucht, indem ich einfach den P4 Ordner per USB-Stick auf mein Notebook übertrug. Leider fehlte scheinbar eine DirectX Datei, soweit ich in Erinnerung habe, irgendeine DLL.

Will man also ohne Internet auf ein Zweitgerät Patrizier 4 spielen, ist zumindest eine zweitinstallation erforderlich. Ob man danach offline spielen kann, ist mir dennoch bisher verborgen geblieben. Werde es morgen nochmal testen. :wave:

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 009

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 8. April 2012, 12:07

Grundsätzlich ist es möglich jederzeit offline zu spielen. Wenn Du die Installtation auf dem Laptop vornmimmst und Dich vorbereiten kannst, würde ich die Patches noch zu Hause aufspielen. Dann kannst Du später das Spiel starten und wenn kein Inet da ist, startet das Spiel halt auf dem Stand, der gerade da ist. Lediglich Deine Saves musst Du "einpacken"! ;)
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

6

Mittwoch, 11. April 2012, 18:01

Nabend auch, hatte am Samstag erneut versucht, dass Spiel ohne Internetzugang zu starten, leider zickte Steam herum und ich konnte es vergessen. Hatte es sogar mehrere Male probiert, ohne Internetzwang ist man der Buhmann!

Was denkt man sich seitens Kalypso eigentlich dabei, mit solchen Mechanismen den Benutzer aus dem eigenen Spiel auszusperren? Ich verlange dafür eine Lösung.

Falko

Forumtechniker

  • »Falko« ist männlich

Beiträge: 2 087

Dabei seit: 31. Dezember 2006

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. April 2012, 18:58

korrigier mich bitte aber sollte der thread titel nicht eher lauten "Patrizer4 (steamversion) offline spielen"?
anscheinend hast du eine steamversion .. leoider kann ich dazu nix sagen da ich steam selber bisher nicht wirklich genutzt habe.
Es soll da einen offline modus fuer steam geben wie genau der funktioniert und mit P4 zusammenarbeitet weiss ich allerdings nicht.

8

Mittwoch, 11. April 2012, 19:25

Nabend Falko, so könnte man den Titel auch nennen klar. Hatte es versucht, aber scheinbar kann man es ohne das Steam ins Internet will, nicht spielen. Wenn es eine Option dafür gibt, wäre das hilfreich für alle Betroffenen.

Es wird ja immer beim Versuch dass Spiel zu starten, auch versucht den Auto-Aktualisierer zu öffnen, sollte dieser aber nun auch Internetzugriff benötigen, weil es dort die Option nach einem Login ermöglicht, das Spiel zu starten (hellblaue Schaltfläche unten), ist es ein Teufelskreislauf.

9

Mittwoch, 11. April 2012, 19:56

Moin Alan,

habe zwar Steam (zwei Spiele), ist aber bisher eher ein rotes Tuch für mich.
Egal, eigentlich sollte es so gehen:
- P4 (+Add-On) müssen komplett herunter geladen sein
- Steam online öffnen
- oben links im Steam-Menü auf "Offline gehen..." klicken
- Folgefenster entsprechend bestätigen
Wenn man jetzt Steam neu startet, wird man gefragt ob man online oder offline gehen möchte. Wählt man offline, fällt die Anmeldung zum Account weg.
Man muss also online sein um auf offline umschalten zu können - sehr clever!

Oder wusstest Du das womöglich schon und das Problem ist ein anderes?


Gruß
Cete
»Cete von Holstein« hat folgende Bilder angehängt:
  • SteamOffline.png
  • SteamOffline_2.png
  • SteamOffline_3.png

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 009

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. April 2012, 09:03


Was denkt man sich seitens Kalypso eigentlich dabei, mit solchen Mechanismen den Benutzer aus dem eigenen Spiel auszusperren? Ich verlange dafür eine Lösung.


Wer sich bei Steam Spiele kauft, sollte sich über Steam-Mechanismen auch bei Steam beschweren! :rolleyes:
Der kalypso Launcher funktioniert offline einwandfrei (selber getestet).
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!